Videos

Nachrichten

27.01.2016

Veranstaltungen, Politik & Wirtschaft

Krankenhausmanagement 2016: Qualität im Krankenhaus, 27. April 2016 in Köln

Seien Sie bei Qualität im Krankenhaus mit dabei, denn uns verbindet ein gemeinsamer Anspruch: die Verbesserung der Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen zum Wohle von Patienten, Kostenträgern und Leistungserbringern.

Muss das klinische Qualitätsmanagement neu ausgerichtet werden? Qualitätsmessung, Anreizsysteme, Qualitätsorientierte Vergütung und rechtliche Rahmenbedingungen sind nur einige Herausforderungen derer sich Krankenhäuser künftig stellen müssen.

Folgende Themen stehen auf der diesjährigen Fachkonferenz im Fokus:

  • Das Krankenhaus von Heute im Spannungsfeld von Anspruch und Wirklichkeit: Machbares gestalten und Visionen generieren
  • Mit Strategie zur qualitätsorientierten Versorgung: Think Big!!
  • Pflicht und Kür: Die Krankenhausreform – Erste Schritte zum notwendigen Strukturwandel?
  • GKV-Versorgungsstärkungsgesetz und Krankenhausstrukturgesetz in der Praxis
  • Konsequenzen aus der qualitätsorientierten Vergütung
  • Sinn und Unsinn geltender Regelungen
  • Qualitätssicherung: Perspektiven 2020
  • Einflussgröße Medizintechnik: Mehr Qualität, weniger Risiko? 
  • Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement vor Ort – The way of excellence
  • Probleme der Qualitätsmessung. Genügen Validität, Relabilität und Plausibilität als Kriterien zur Objektivierung?
  • Effizienzpotenziale in Kliniken heben?!
  • Second-Opinion-Modelle
  • Big Data im Gesundheitswesen – Schneller, höher, weiter? 
  • Zusammenspiel Daten von Leistungserbringern und Sozialdaten der Krankenkasse
  • IT-gestütztes Versorgungsmanagement im Krankenhaus – Wie weit sind wir?

Die Moderation der Fachkonferenz übernimmt Frau Dr. Brigitte Sens, Leiterin, Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen.

Zu tagesaktuellen Informationen und zur Anmeldung folgen Sie bitte unten stehendem Link: www.mcc-seminare.de/de/gesundheit/

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

>zurück<