Videos

Nachrichten

11.03.2016

Veranstaltungen, Psychotherapie, Politik & Wirtschaft

BMC Fachtagung „Ambulante Psychotherapie – weiter gedacht!“ Programm jetzt online!


am 13.04.2016 von 12.00-17.00 Uhr in Berlin.

Die Bedeutung psychischer Erkrankungen nimmt immer mehr zu. Mit dieser Entwicklung können die ambulanten Versorgungsstrukturen nur ungenügend mithalten: Hausärzte sind mit der diagnostischen Abklärung teilweise an ihren Grenzen und Patienten müssen vielfach mehrere Monate auf einen Ersttermin bei einem Psychotherapeuten warten. Zudem vergehen wiederum oft Wochen bis Monate zwischen dem Ersttermin und dem eigentlichem Behandlungsbeginn. Auch eine sinnvolle Steuerung des einzelnen Patienten in die für ihn geeignete Therapieform findet vielfach nicht statt.

Mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz wurden die Weichen für eine Reform gestellt. Nun liegt es beim G-BA, die Psychotherapie-Richtlinie entsprechend zu überarbeiten. Wie ist der aktuelle Status? Kann es gelingen, die Akutversorgung von psychisch Kranken sicherzustellen und die Wartezeiten für die Patienten signifikant zu reduzieren? Welches Potenzial hat die Förderung der Gruppentherapie für die Versorgungssituation insgesamt? Und wie muss das Gutachterverfahren gestaltet sein, um eine gute Balance zwischen Entbürokratisierung und Qualitätssicherung zu erreichen?

Dr. Rolf-Ulrich Schlenker, BARMER GEK/Rheuma-Liga Bundesverband, und Ralph Lägel, Senior Manager Healthcare Strategies Global Innovative Pharma Business Germany, Pfizer Pharma GmbH, übernehmen die Leitung der Fachtagung.

Das vollständige Programm finden Sie hier. Merken Sie sich bereits heute den 13. April in Ihrem Terminkalender vor und melden Sie sich HIER online an (BMC-Mitglieder 90,00€ / Nicht-Mitglieder 190,00€). 

BMC

>zurück<