Nachrichten

04.03.2021
medhochzwei
Neu erschienen: Lino, Maja und die Löwenherzen – Ein Kinderbuch über Herzfehler

In unserem neuen Kinderbuch von Sonja Marschall geht es um Lino, der erfährt, dass das kleine Herz seiner ungeborenen Schwester einen Fehler hat und darum, wie seine ganze Familie lernt, damit umzugehen.

03.03.2021
Sven C. Preusker
Siess wechselt von Göttingen nach München

KMi (scp) – Dr. Martin Siess, momentan noch Vorstand Krankenversorgung der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), wird zum 1. Juli 2021 neuer Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM).

01.03.2021
Sarah Rondot
3 Fragen an Ruhestands-Coachin Dr. Katharina Mahne

Ein Interview

01.03.2021
medhochzwei
Demenz- Podcast gewinnt beim Open Innovation Wettbewerb von digiDEM Bayern

Unser monatlich erscheinender, kostenloser Podcast belegt bei der Auswahl des Demenz-Forschungsprojekt digiDEM Bayern zu digitalen Lösungen für Menschen mit Demenz, pflegende Angehörige, Interessierte und ehrenamtliche Helfer*innen den zweiten Platz!

01.03.2021
Sarah Rondot
Wie beeinflusst die häusliche Pflege mein Wohlbefinden? Die Angehörigenampel liefert schnelle und praxisorientierte Antworten

Dreiviertel der pflegebedürftigen Menschen in Deutschland werden zu Hause von Angehörigen gepflegt. Gerade Angehörige, die Menschen mit Demenz unterstützen und pflegen, sind oft starken Belastungen ausgesetzt. Sie stecken ihre eigene Gesundheit und ihr seelisches Wohlbefinden zurück, um die Angehörigen bestmöglich zu versorgen. Das Digitale Demenzregister Bayern, kurz digiDEM Bayern, hat einen Online-Selbsttest entworfen, der Angehörigen hilft ihre eigene Situation besser einzuschätzen: Die Angehörigenampel.

01.03.2021
Sarah Rondot
Altersdiskriminierung und die Rechte älterer Frauen- Aufruf zur Mitwirkung an UN-Bericht

Weise, erfahren und respektiert- so sollte eigentlich das Bild älterer Menschen in der Gesellschaft sein. Stattdessen sind ältere Menschen oft Zielscheibe von „Ageism“ und Altersdiskriminierung. Ageism meint die Annahme, dass ältere Menschen auf Grund ihres Alters irgendwie defizitär sind. Sie werden auf Grund von Vorurteilen auf ihr Alter reduziert und damit daran gehindert, ihre Menschenrechte in vollem Umfang zu genießen.

Aktuelle Videos

Anzeige