Nachrichten

02.08.2021
medhochzwei
Neue Folge des Demenz-Podcasts: Selbstbestimmung von Menschen mit Demenz

Heute erscheint Folge 29. unseres Demenz-Podcasts. Diesmal wird das Thema "Selbstbestimmung von Menschen mit Demenz" im Alltag behandelt.

02.08.2021
Dr. Alexandra Wuttke-Linnemann
Explorative Befragung zu den Folgen der Corona-Maßnahmen auf Verlauf und Ausmaß von Trauer sowie Gesundheit der Trauernden

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie im Februar / März 2020 in Deutschland haben viele Personen nahestehende Angehörige verloren. Gleichzeitig haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsrisikos den Alltag vieler Menschen maßgeblich verändert, insbesondere im Umgang mit Älteren, Erkrankten und pflegebedürftigen Personen. Wenn Angehörige verstarben, erlebten viele Hinterbliebene besondere Umstände und Belastungen im Zusammenhang mit dem Todesfall und im Alltag, die früher nur in Ausnahmefällen auftraten.

02.08.2021
Sarah Rondot
Erasmus für mehr Lebensqualität und Selbstbestimmung im Alter

Denn Erasmus ist nicht nur etwas für Studierende, die die Lehrinhalte im europäischen Ausland aufsaugen wollen, auch in der Erwachsenenbildung kann ein Lehr- und Lernaufenthalt im Ausland sehr bereichernd sein.

02.08.2021
Sarah Rondot
Abenteuer im Alter – diese Reisetipps helfen bei der Planung

Viele Senioren von heute hatten während ihrer Berufszeit wenig Möglichkeiten zu reisen und ihre Sehnsuchtsorte zu erkunden. Doch diese Wünsche lassen sich jetzt auch noch erfüllen. Egal ob die Älteren topfit oder pflegebedürftig sind, in beiden Fällen sind Reisen möglich.

02.08.2021
Sarah Rondot
3 Fragen an eine Yogalehrerin für Menschen mit Demenz: Natalie Stenzel

Seit 2013 unterrichten Sie Yoga mit Senioren, insbesondere für Menschen mit Demenz.
Warum haben Sie angefangen, diese Gruppen zu unterrichten?
Wieso liegt Ihnen Yoga für dementiell veränderte Menschen am Herzen und was für Effekte hat Yoga hier?

02.08.2021
Sarah Rondot
Ältere als Ressource der Gesellschaft begreifen – Global Young Academy will das Bild des Alterns verändern

In den meisten Ländern steigt die Lebenserwartung. Trotzdem wird Altern in vielen Gesellschaften mit Niedergang und Gebrechlichkeit gleichgesetzt. Die Global Young Academy setzt sich für ein anderes Bild des Alterns ein, in ihrem Positionspapier „Creating a World Friendly to All Ages“ kann man ihre Vorschläge für die Gesellschaft der Zukunft nachlesen.

Aktuelle Videos

Anzeige
Anzeige