Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit übernimmt Vorreiterrolle: 500 Teilnehmer live im CityCube Berlin genehmigt

07.06.2021, WISO S. E. Consulting GmbH
Veranstaltungen, Politik & Wirtschaft, Management, Digital Health, Coronavirus

Präsenz, hybrid, digital: Der Berliner Senat hat entschieden, dass der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit als Pilotprojekt mit 500 zeitgleich vor Ort anwesenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattfinden kann. Grundlage für die Senatsentscheidung ist ein ausgefeiltes Test- und Hygienekonzept, bei dem sämtliche - auch geimpfte - Besucherinnen und Besucher einem PCR-Test unterzogen werden. „Wir freuen uns, dass der Hauptstadtkongress nun definitiv einen Live-Charakter erhält und zudem deutschlandweit eine Vorreiterrolle übernimmt!“, sagt Guido Pschollkowski, Geschäftsführer der WISO S. E. Consulting GmbH und Kongressleiter.

„Die Obergrenze der zulässigen Besucherzahl wird wohl bald erreicht sein - nutzen Sie jetzt noch die Chance, sich nach über einem Jahr wieder persönlich austauschen zu können, und melden Sie sich an!“, so Pschollkowski. Doch keine Sorge: Wer keins der begehrten Vor-Ort-Tickets ergattern oder aus anderen Gründen nicht dabei sein kann, muss nichts verpassen: Mit dem Digitaltarif können Interessierte die Veranstaltungen des Kongresses online verfolgen. Denn alle Sessions werden entweder live gestreamt oder in Form von Videomeetings digital übertragen.

Melden Sie sich am besten gleich an: www.hauptstadtkongress.de

Anzeige
Anzeige