Den internationalen Tag der Freundschaft feiern mit Stella und Tom

30.07.2021, medhochzwei Verlag
Kinder & Familie

Der internationale Freundschaftstag wurde 2011 durch die Vereinten Nationen als „International Day of Friendship“ ausgerufen und findet seitdem jährlich am 30. Juli statt. Er soll an die wichtige Bedeutung der Freundschaft zwischen Personen, und freundschaftliche Beziehungen zwischen Kulturen und Ländern erinnern. Nehmen Sie sich doch gerne Zeit um etwas mit Ihren Freunden zu unternehmen, sich mit Ihnen zu versöhnen oder Ihnen einfach zu zeigen wie wichtig die Freundschaft ist – jeder einzelne kann diesen Gedenktag feiern und die internationale Gemeinschaft dadurch stärken.

Grundsteine einer freundschaftlichen Beziehung sind Zuneigung, Verständnis und vor allem Vertrauen. Nur wer seine Freunde wertschätzt, kann sich bei kleinen Auseinandersetzungen auch schnell wieder vertragen.

Auch in unserem Kinderbuch „Bei Stella & Tom fliegen die Fetzen“ geht es um die zwei Freunde Stella und Tom, die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Trotz unterschiedlicher Streitfälle an ihrer Schule, lernen die beiden Hauptfiguren, wie man Streit schlichtet, Kompromisse findet und sich letztendlich wieder mit seinen Freunden verträgt.

Behandelt werden Themen, die im Streit von Kindern heute oft eine große Rolle spielen, wie Internet, Neid, Leistungsdruck und Fremdenfeindlichkeit. Mit diesen Geschichten können Kinder spielerisch lernen, wie sie in ähnlichen Situationen (re)agieren könnten. Durch richtiges Streiten lernt ein Kind auch, wie es seine eigene Meinung stark macht – so kann es sich letztlich auch gegen Mobbing wehren.

Am Ende des Buches gibt es dazu noch praktische Streit-Regeln im Überblick für Kinder und Tipps für Eltern.
Illustriert wird der Band von Saskia Gaymann.
Das Buch eignet sich für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Anzeige