"Von Frauen, über Frauen, für Frauen – unbedingt lesenswert – auch für Männer."

24.09.2021, medhochzwei
Aktuelles aus dem Verlag, Digital Health, Politik & Wirtschaft

"Frauen und digitale Zukunft, Frauen und Medizin – Themen, an denen kein Mensch mehr vorbeikommen kann. Doch so einfach ist das nicht: Während in der Medizin wegen des Erreichens der 50-Prozent-Marke an berufstätigen Ärztinnen in der Ärzteschaft die Hoffnung auf paritätische Beteiligung auch in Führungspositionen wächst, ist die Informationstechnologie weiterhin ein Fach, in dem Frauen eindeutig die Minderheit sind und daher an vielen Stellen der weibliche Blick fehlt. Mit dem Buch Frauen in der digitalen Zukunft der Medizin und Gesundheitswirtschaft wird der Focus auf die Berücksichtigung vieler Genderaspekte geschärft.  Dies ist auch deshalb besonders notwendig, weil Algorithmen ohne den Hinweis auf die Genderunterschiede die Künstliche Intelligenz in die falsche Richtung weiterentwickeln. Wie mühsam dann eine Korrektur werden muss, können wir nur erahnen, wenn wir daran denken, wie viele Mühe die Etablierung von Genderaspekten in der analogen Welt bedeutet. Das Buch springt hinein und weist viele Wege und gibt Tipps: Von Frauen, über Frauen, für Frauen – unbedingt lesenswert – auch für Männer."

Dr. Christiane Groß; Ärztin für Allgemeinmedizin und Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes e.V. über das kürzlich erschienene Buch "Frauen in der digitalen Zukunft der Medizin und Gesundheitswirtschaft – Karrieregerechtigkeit, Gendermedizin, (She) Health, Diversity".

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Anzeige
Anzeige