Rottke neue Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Ulm

19.10.2021, Sven C. Preusker
Köpfe

Bettina Rottke, seit Anfang Juli kommissarische Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Ulm (UKU), wurde jetzt vom Aufsichtsrat des Klinikums für fünf Jahre mit Beginn am 1. Oktober zur neuen Kaufmännischen Direktorin und Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bestellt. Rottke leitet seit August 2018 den Verwaltungsbereich Finanzen und Controlling am UKU. Vor ihrem Start am UKU war die Diplom-Kauffrau als Leiterin des Krankenhauscontrollings und der Patientenabrechnung am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach tätig.

Außerdem hat der Aufsichtsrat Prof. Florian Gebhard, Ärztlicher Direktor der Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, ebenfalls für fünf Jahre zum neuen Stellvertretenden Leitenden Ärztlicher Direktor bestellt. Auch er trat die neue Position Anfang Oktober an und folgt auf Prof. Peter Möller, der demnächst in den Ruhestand geht.

Gebhard ist Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie und bereits seit 1993 am UKU tätig. Seit 2007 hat er die Position des Ärztlichen Direktors der Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie am UKU inne.

Anzeige
Anzeige