Neu: Entscheidungssammlung zur berufsgerichtlichen Rechtsprechung Psychotherapie

22.02.2017, medhochzwei
Köpfe

Im März 2017 erscheint das Werk „Berufsgerichtliche Rechtsprechung Psychotherapie - Entscheidungssammlung in Volltexten und mit Orientierungssammlung“ als Loseblatt-, Online- und Appversion.  Es stellt Urteile der deutschen Heilsberufsgerichte systematisiert mit Bezug zur Psychotherapie dar und gibt sowohl prozessuale als auch materiell-rechtliche Einblicke in berufsrechtliche Verfahren. Eine umfassende Zusammenstellung von Urteilen zu verschiedenen Berufsrechtsnormen (Berufsaufgaben, Berufsbezeichnungen, allgemeine Berufspflichten, allgemeine Obliegenheiten und Prozessuale Fragen) erlaubt den unmittelbaren Vergleich der jeweiligen Strafzumessung und zeigt Konkretisierungen der Berufsnormen auf. So kann ein Beitrag zu der von der Bundesärztekammer angestrebten Harmonisierung des Berufsrechts auf Landesebene geleistet werden. Das Handbuch richtet sich an Heilberufsgerichte, Psychotherapeutenkammern, Ärztekammern, Berufsverbände, Fachanwälte für Medizinrecht, Rechtsanwälte und Ausbildungsinstitute.  Der Herausgeber Prof. Dr. Martin H. Stellpflug, M.A (Lond.) ist Justiziar der Bundestherapeutenkammer, Professor an der Psychologischen Hochschule Berlin, Autor zahlreicher medizinrechtlicher Veröffentlichungen und Fachanwalt für Sozialrecht mit den Beratungsschwerpunkten Vertragsarztrecht, Psychotherapeutenrecht, Kooperations- und Berufsrecht der Heilberufe und das Arzthaftungsrecht. Seine skizzierenden Stichworte und Orientierungssätze im neuen Handbuch gewährleisten einen zeitsparenden und zielgerichteten Zugang zur berufsgerichtlichen Rechtsprechung.  Gerne legen wir Ihnen bei Interesse einen einwöchigen kostenlosen und unverbindlichen Testzugang für die Onlineversion des Werkes an oder senden Ihnen eine Leseprobe zu. Schreiben Sie uns eine Nachricht an info@medhochzwei-verlag.de

Anzeige