AOK Bundesverband: Spielerisch gegen das Vergessen

24.02.2017, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Köpfe

Die AOK unterstützt eine Initiative der Deutschen Telekom in der Demenzforschung. Mithilfe des mobilen Spiels Sea Hero Quest erhoffen sich Ärzte neue Erkenntnisse über die Gedächtniserkrankung. Das kostenlose Abenteuerspiel für Tablet und Smartphone hat weltweit bereits 2,7 Millionen Nutzer und liefert wichtige Daten zum Orientierungsverhalten. Das mobile Spiel wurde im Auftrag der Deutschen Telekom durch den Spiele¬entwickler Glitcher zusammen mit der University College London, der University of East Anglia und der Alzheimer’s Research programmiert. Es ist das erste Spiel, das die Demenzforschung auf diese neuartige Weise unterstützt. Die AOK möchte mit ihrem Engagement deutschlandweit Menschen zur Teilnahme bewegen. Weitere Informationen unter: http://aok-bv.de/presse/pressemitteilungen/2016/index_18090.html.

Anzeige