Vorsitzende des Errichtungsausschusses der Pflegekammer Niedersachsen gewählt

27.03.2017, Sven C. Preusker
Politik & Wirtschaft

Der Errichtungsausschuss Pflegekammer Niedersachsen hat sich am 27.03.2017 in Hannover konstituiert. In seiner ersten Sitzung haben die zwanzig Mitglieder des Errichtungsausschusses den Vorstand gewählt. Zur Vorsitzenden des Vorstands wurde die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Katrin Havers gewählt, Monika Skibicki  ist die stellvertretende Vorsitzende. Weiterhin sind Sandra Mehmecke, Bianca Schäfer und Rolf Weiß in das Gremium gewählt worden. Havers hatte sich bereits in der Gründungskonferenz engagiert. Nach ihrer Wahl sagte sie: „Wir müssen jetzt innerhalb einer kurzen Zeit die Pflegenden in Niedersachsen registrieren, damit wir mit der Pflegekammer gut auf den Weg kommen. Eine der mit Vorrang anzugehenden Aufgabe ist es immer noch, vor allem Aufklärungsarbeit zu leisten.“ 
Dem Errichtungsausschuss wird viel Verantwortung übertragen. Pflegende seien durch die Errichtung einer Pflegekammer jetzt an allen Entscheidungen beteiligt, so Ministerin Cornelia Rundt. Ziel sei es jetzt aber auch, dass die Kammer laufen lernt, so die SPD-Politikerin in der Pressekonferenz nach der Wahl des Vorstandes. Die Pflegekammer in Niedersachsen wird mit 70.000 Mitgliedern die größte der derzeitigen Pflegekammern in Deutschland sein.

Anzeige