Krankenhausmanagement2017: Zentrale Notaufnahme im Fokus, 25. April 2017 in Köln

29.03.2017,

Eine zentrale Notaufnahme ist Portal und gleichzeitig Drehscheibe einer Klinik: Als Schnittstelle im Kontakt zu Patienten, niedergelassenen Ärzten, Notärzten und Rettungsdiensten muss eine ZNA ein medizinisches aber auch ökonomisches Allround-Management bieten. Treten Sie vor Ort in fachgebiets- und berufsgruppenübergreifende Diskussionen mit unseren Referenten und Ihren Kollegen über Lösungsansätze zur Erlössicherung und nötige Strukturanpassungen in der ambulanten Notfallversorgung ein. Die Erfahrungen anderer erlauben einen Blick über den Tellerrand und können Impulse für eigene Fragestellungen und bevorstehende Veränderungen geben.
Die Schirmherrschaft und somit auch die wissenschaftliche Beratung übernimmt die DGINA e.V, die Moderation übernimmt ein Praktiker: Dr. Hans Göntgen, Facharzt für Anästhesie und Notfallmedizin, seit über 30 Jahren als Notarzt im Kreis Düren tätig, ehemaliger Ärztlicher Leiter Rettungsdienst.
Zu tagesaktuellen Informationen, zum aktuellen Programm und zur Anmeldung folgen Sie bitte unten stehendem Link: www.mcc-seminare.de/de/gesundheit/
Die Fachkonferenz Zentrale Notaufnahme im Fokus liefert Praxisberichte und fundiertes Wissen aus erster Hand, spannende Denkanstöße sowie zahlreiche Kommunikationsmöglichkeiten. Kurzum: Kompaktes Fachwissen von Praktikern für Praktiker an einem Tag!

Anzeige