„Aufbruch im Gesundheitswesen“: Europäischer Gesundheitskongress München am 25. und 26. Oktober 2018

26.06.2018, WISO
Veranstaltungen

Die Gesundheitssysteme Europas befinden sich im Aufbruch in eine neue Epoche – große Hoffnung gilt dabei der Digitalisierung. Kann und will Deutschland den Boden wieder gut machen, den es hierbei international verloren hat?
Über 150 Referenten werden dazu auf den Europäischen Gesundheitskongress aus ganz Deutschland aber auch den Europäischen Nachbarstaaten nach München eingeladen. Im Oktober sprechen sie zu Themen, wie man die „Pole-Position“ in der Digitalisierung erlangen könnte aber auch zum Dauerthema, dem Reformbedarf des Morbi-RSA. Zur Frage nach einer EU-weiten Arzneimittelsteuerung ist man gespannt auf die Ausführungen von Prof. Jo-sef Hecken (G-BA).
Informationen und Anmeldung unter www.gesundheitskongress.de und info@gesundheitskongress.de

Anzeige