15. Gesundheitswirtschaftskongress am 17. und 18. September 2019

12.08.2019, WISO HANSE management GmbH
Veranstaltungen, Politik & Wirtschaft

Wettbewerb um die Gunst der Patienten: Chance für mutige Manager
von Prof. Heinz Lohmann, Kongresspräsident

Auf die Gesundheitswirtschaft kommt eine Generation zu, die es ihr ganzes Leben gewohnt ist, selbstbestimmt im Wirtschaftsleben in ihrem eigenen Interesse Entscheidungen zu treffen. Darin unterscheiden sich die künftigen Patienten von den im und unmittelbar nach dem Krieg geborenen bisherigen Hauptnutzern der Gesundheitsanbieter. Deshalb braucht die Gesundheitswirtschaft jetzt nicht mehr Staat, sondern eine Politik, die die Rahmenbedingungen für die Player im Interesse der Patienten verbindlich festlegt und ansonsten nicht in das operative Geschehen kleinteilig eingreift. Hier ist ein Umdenken zwingend geboten. Gegenwärtig ist die Gesundheitspolitik in die falsche Richtung unterwegs. Wettbewerb um die Gunst der Patienten ist allemal wirksamer als Gesetze und Verordnungen mit Detailvorschriften, die sich immer wieder auch einmal widersprechen. Zuviel Regulierung lähmt die Akteure ausgerechnet in einer Situation, in der unsere Gesellschaft einem starken Wandel unterliegt. Management und Politik müssen sich bewegen. Mehr Aktivität und mehr Freiräume sind dabei die entscheidenden Stichworte.

Über diese Positionen und über alle aktuellen Themen wird auf dem 15. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 17. und 18. September in Hamburg diskutiert. Die Veranstaltung ist der wichtigste Ort der Begegnung von Unternehmern und Managern der verschiedenen Bereiche der Zukunftsbranche. Trends und Entwicklungen werden vorgetragen, abgewogen und publiziert. Vom Kongress gehen deshalb Jahr für Jahr wichtige Impulse für die weitere öffentliche Debatte aus.
Aktuelle Informationen und direkte Anmeldung zum Kongress unter: www.gesundheitswirtschaftskongress.de

Anzeige