Fokus Pflege: 120.000 Euro für Weiterentwicklung von Versorgungsstrukturen

11.12.2019, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Demenz, Politik & Wirtschaft

Zur Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen und -konzepte sowie zur Unterstützung ehrenamtlicher Strukturen insbesondere für demenzkranke Pflegebedürftige fördern die Landesverbände der Pflegekassen in Rheinland-Pfalz im Wege der Anteilsfinanzierung gemeinsam mit dem Land Rheinland-Pfalz und der jeweiligen Kommune den Auf- und Ausbau von Unterstützungsangeboten im Alltag. Im Fokus der Förderung stehen die Angebote zur Unterstützung im Alltag, der Auf- und Ausbau und die Unterstützung von Gruppen ehrenamtlich Tätigen und entsprechender ehrenamtlicher Strukturen. Ebenso Modellvorhaben zur Erprobung neuer Versorgungskonzepte und Versorgungsstrukturen insbesondere für an Demenz erkrankte Pflegebedürftige sowie weitere zu Pflegende, deren Versorgung in besonderem Maße der strukturellen Weiterentwicklung bedarf. Für das Jahr 2019 werden bislang über 50 Projekte zur Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen und des Ehrenamtes durch die Landesverbände der Pflegekassen unterstützt, so Dr. Martina Niemeyer, Vorstandsvorsitzende der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland.

Anzeige