DKG, DPR und ver.di verständigen sich auf Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstrument

14.01.2020, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Pflege

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der Deutsche Pflegerat (DPR) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben heute (14. Januar) in einer gemeinsamen Pressekonferenz ein Instrument zur verbindlichen Bemessung des notwendigen Pflegepersonalbedarfs und der Pflegepersonalausstattung präsentiert. Bereits am Montag war das sogenannte Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstrument dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) vorgestellt worden.

Die KMi Nachrichten stehen im Volltext exklusiv nur Abonnenten des Branchendienstes "Klink Markt inside" zur Verfügung. Als Abonnent von KMi loggen Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten ein und schon haben Sie Zugriff auf alle aktuellen KMi-Nachrichten.

Sie sind noch kein KMi-Abonnent? Weitere Informationen rund um die "Klinik Markt inside" finden Sie hier.

Anzeige