Die Filme von „Ilses weite Welt“ jetzt auf dem Aktivitätstisch für Menschen mit Demenz

30.04.2020, medhochzwei/De Beleef TV
Demenz, Aktuelles aus dem Verlag

„Ilses weite Welt“ steckt voller Emotionen, Freude und Geborgenheit. Die Filme wurden speziell für Menschen mit Demenz konzipiert und sprechen die Gefühlsebene an. Demenzbotschafterin Sophie Rosentreter möchte mit ihren Filmprojekten Betroffenen und Angehörigen Momente voller Lebensfreude schenken.

Die Pflegeinnovation aus den Niederlanden ist ein digitaler Aktivitätstisch für die Betreuung und Aktivierung in Pflegeeinrichtungen. Fungierend als eine Art riesiges Tablet, bietet es unzählige interaktive Anwendungen. De BeleefTV wirkt einladend, weckt Neugierde und holt den Menschen genau dort ab, wo er mit seinen kognitiven Fähigkeiten steht. Dies reicht von anregenden Gesprächen über Früher bis hin zu basaler Stimulation, die dem demenziell veränderten Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert: „Ich bin hier, schaut, was ich selbst schaffe – ich kann Sterne zaubern und Schmetterlinge folgen meiner Hand.“

Seit April können Menschen mit Demenz und ihre Pflegenden können nun „Ilses weite Welt“ auf dem Aktivitätstisch von De BeleefTV entdecken. Ermöglicht hat dies der medhochzwei Verlag, bei dem die Filme und Fotokarten erschienen sind. Der Verlag engagiert sich für das Thema Demenz mit den unterschiedlichsten Formaten: Von Fachliteratur und Zeitschriften über CDs bis hin zum Demenz-Podcast für An- und Zugehörige von Menschen mit Demenz mit Hörfunkautorin Christine Schön.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Anzeige
Anzeige