Umfrage: Corona-Pandemie verschlechtert wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser

29.05.2020, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Coronavirus

KMi (scp) – Laut der Ergebnisse einer vom 7. bis zum 15. Mai vom Deutschen Krankenhausinstitut (DKI) durchgeführten, repräsentativen Kurzbefragung reichen die gesetzlich vorgesehenen Ausgleichszahlungen für die Krankenhäuser nicht aus, um die Erlösausfälle und Zusatzkosten durch die COVID-19-Pandemie zu kompensieren. Die wirtschaftliche Situation der Häuser habe sich dadurch im Vergleich zum Vorjahr deutlich verschlechtert, so die beauftragende Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) in einer Mitteilung.

Die KMi Nachrichten stehen im Volltext exklusiv nur Abonnenten des Branchendienstes "Klink Markt inside" zur Verfügung. Als Abonnent von KMi loggen Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten ein und schon haben Sie Zugriff auf alle aktuellen KMi-Nachrichten.

Sie sind noch kein KMi-Abonnent? Weitere Informationen rund um die "Klinik Markt inside" finden Sie hier.

Anzeige