Transparenz und Sicherheit für Versicherte durch digitalen Barmer-Kompass bei Krankschreibung und Krankengeld

12.07.2020, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Digital Health

Transparenz über den aktuellen Bearbeitungsstand einer Krankschreibung, detaillierte Berechnungen des Krankengeldes oder auch zu Hinweisen wegen einer möglichen Verzögerung der Krankengeld-Überweisung bei der Krankenkasse schafft Sicherheit für den Versicherten. Von dieser Klarheit über den Prozess der Krankengeldgewährung haben bereits über 100.000 Versicherte seit dem Start des digitalen Helfers – BARMER Kompass Krankschreibung – vor drei Monaten profitiert. Was es im Onlinehandel oder beim Postversand schon lange gebe, habe die BARMER nun erstmals auch in der gesetzlichen Krankenversicherung geschaffen, erklärt Dr. Regina Vetters, Chefin der BARMER.i, der Digitalunit der Krankenkasse und ergänzt „im nächsten Jahr können die Versicherten auch Anträge auf Mutterschaftsgeld, Hilfsmittel, Haushaltshilfe und Reha-Leistungen mit dem BARMER Kompass verfolgen.“

 

Anzeige