Nachrichten

Case Management 4/2017 erschienen

13.12.2017,
Aktuelles aus dem Verlag, Case Management
Die Ausgabe Case Management 4/2017 befasst sich mit dem Bundesteilhabegesetz, das zum 01.01.2018 in Kraft tritt und abschnittsweise umgesetzt werden soll. Hendrik Hoffjan stellt dar, wie schwierig umsetzbar mehr Selbstbestimmung und Teilhabe im Bereich Wohnen werden wird: wo bislang alle nötigen Leistungen (Pflege, Betreuung, Beschäftigung, Ernährung) in der stationären Wohngruppe erbracht wurden, muss jetzt sichergestellt werden, dass der Mensch mit Behinderung auch in eigener Wohnung die angemessene Versorgung erhält. Seine Frage ist, wer die damit verbundenen Koordinationsaufgaben übernehmen wird. Weiterlesen

So denken Deutsche über Depression

13.12.2017, medhochzwei Redaktion
Psychotherapie, Heilberufe, Politik & Wirtschaft
Das Forschungszentrum Depression und die Stiftung Deutsche Depressionshilfe haben eine repräsentative Befragung zum Thema Depression in Deutschland durchgeführt. darin gibt fast ein Viertel der Befragten an, dass bei ihnen bereits einmal die Diagnose einer Depression gestellt worden ist. Über ein Drittel berichtet außerdem, dass bei einem Angehörigen oder Bekannten eine Depression diagnostiziert wurde. Weiterlesen

Fachkongress DGCC 2018: Mehr Beteiligung

13.12.2017,
Case Management, Veranstaltungen
Der Fachkongress der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) wird zu den beiden Schwerpunkten Interdisziplinarität und Nutzerbeteiligung mit zentralen Vorträgen informieren. Außerdem werden Workshops aus verschiedenen Handlungsfeldern zur Diskussion und Beteiligung anregen. Dabei stehen zentrale Dimensionen und aktuelle Themen gleichermaßen im Fokus des Kongresses. Weiterlesen

Demenz und Schlaf - Alzheimer Info 4/2017 erschienen

13.12.2017, medhochzwei Redaktion
Politik & Wirtschaft, Demenz
Warum müssen Menschen schlafen? Diese Frage können wir bis heute nicht eindeutig beantworten. Schlaf und Schlafstörungen hängen aber auf unterschiedliche Weise mit der kognitiven Leistungsfähigkeit und mit neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer zusammen. Die aktuelle Ausgabe des Alzheimer Info beschäftigt sich mit diesem Thema. Unter anderem folgende Artikel finden Sie im Heft: Schlaf und Demenz; Schlafstörungen bei Demenz – Erscheinungsbild und Management für pflegende Angehörige; REM-Schlaf-Verhaltensstörung – Ein Anzeichen für Lewy-Körper-Demenz; Normalität muss das Ziel sein – Alternative Arbeitszeitmodelle in stationären Einrichtungen; Nachtcafé im Klinikum Gütersloh. Weiterlesen

„Pflegeberufekammern sind optionslos“

13.12.2017, medhochzwei Redaktion
Politik & Wirtschaft, Pflege
„Die Errichtung von Pflegeberufekammern ist optionslos“, sagt Patricia Drube. Die Vorsitzende des Errichtungsausschusses der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein bereitet aktuell die Kammerwahl vor, die im März stattfinden soll. Inzwischen haben sich mehr als 20.600 Mitglieder von rund 25.000 registriert. Die konstituierende Sitzung des neuen Vorstands in Schleswig-Holstein ist für den 21. April 2018 geplant. Weiterlesen
Anzeige