Nachrichten

Regierung will geplante Streichung des Pflegezuschlags prüfen

09.10.2018, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

KMi (scp) – Wie berichtet (siehe Klinik Markt inside 19/2018, S. 14-15), fordert der Bundesrat zahlreiche Änderungen am Entwurf der Bundesregierung für ein Pflegepersonal-Stärkungsgesetz. Die meisten Vorschläge lehnt die Bundesregierung ab, in einigen Fällen wird eine Prüfung zugesagt, wie aus einer Unterrichtung hervorgeht.

Weiterlesen

2. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung am 8.2.2019: Vernetzung und Kooperation im Gesundheitswesen - auf dem Weg in eine sektorübergreifende Versorgung?

09.10.2018, medhochzwei
Veranstaltungen, Krankenversicherung, Management, Aktuelles aus dem Verlag

Vernetzung und Kooperation im Gesundheitswesen - auf dem Weg in eine sektorübergreifende Versorgung?

Der Weg in eine sektorenübergreifende Versorgung ist in Zukunft sicher alternativlos. Viele Aktivitäten greifen das durch ziel- und bedarfsorientierte Vernetzung und Kooperation bereits auf. Doch die Regelversorgung in unserem Gesundheitswesen ist das trotz Digitalisierung noch lange nicht. Vieles steht der Durchlässigkeit von Versorgungsprozessen im Sinne des Nutzens für Patientinnen und Patienten noch zu sehr im Wege.

 

Weiterlesen

BKK Linde und CGM stellen erste echte digitale Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vor

08.10.2018, Rolf Stuppardt
Krankenversicherung

BKK Linde und die CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) bringen erstmalig eine echte digitale Anwendung auf Basis einer elektronischen Patientenakte für gesetzlich Krankenversicherte in Deutschland an den Start: die digitale Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU). Die Pilotphase startet im Raum Aschaffenburg und Darmstadt.

Weiterlesen

Kooperation Salus BKK und Klinikum Heidelberg: Zweitmeinung bei Krebsdiagnose

08.10.2018, Rolf Stuppardt
Krankenversicherung

Versicherte der Salus Betriebskrankenkasse können bei Feststellung einer Krebsdiagnose eine Zweitmeinung am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg einholen. Der Kooperationsvertrag ist seit dem 1.10.2018 gültig und garantiert Betroffenen ein standarisiertes Zweitmeinungsverfahren, welches für Versicherte der Krankenkasse kostenfrei ist.

Weiterlesen

Gutachten: Neue Datenbasis ermöglicht die Festlegung von Personaluntergrenzen in vier pflegesensitiven Krankenhausbereichen

08.10.2018, Rolf Stuppardt
Pflege, Management, Politik & Wirtschaft

Zum ersten Mal kann jetzt mit empirischen Daten aufgezeigt werden, wie die Pflegepersonalausstattung auf bestimmten Krankenhausstationen in den unterschiedlichen Schichten ist. Damit ist der Weg frei, um Pflegepersonaluntergrenzen in vier pflegesensitiven Krankenhausbereichen - Intensivmedizin, Geriatrie, Unfallchirurgie und Kardiologie - festzulegen.

Weiterlesen
Anzeige