Nachrichten

KMi-Talk 2017: Krankenhaus 2020: Erreichbarkeit – Qualität – Finanzierung

24.05.2017, medhochzwei Redaktion
Management
Der demographische Wandel und die zunehmende Urbanisierung führen zu einer immer schwierigeren Versorgungssituation im ländlichen Raum. Hier müssen Maximalversorger zunehmend Aufgaben in der ambulanten Versorgung wahrnehmen und schließlich auch in die Koordination von Gesundheitsdienstleistungen einsteigen. Weiterlesen

Interview zum KMi-Talk 2017: Regionalisierung und ländliche Versorgung sind Zukunftsthemen

24.05.2017, medhochzwei Redaktion
Management
„Krankenhaus 2020: Erreichbarkeit – Qualität – Finanzierung“ – unter diesem Titel findet am 21. Juni von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit der diesjährige KMi-Talk statt. Moderiert wird er in diesem Jahr von Prof. Dr. Christian Schmidt, Ärztlicher Vorstand und Vorstandsvorsitzender der Universitätsmedizin Rostock sowie Mitglied des Herausgeberbeirats von Klinik Markt inside. Weiterlesen

Demenzsensible Krankenhäuser: DEKV veröffentlicht Empfehlungen

24.05.2017, Sven C. Preusker
Köpfe
Der Deutsche Evangelische Krankenhausverband (DEKV) möchte mit einem Empfehlungspapier die Etablierung demenzsensibler Strukturen in seinen Mitgliedshäusern fördern – diese Empfehlungen können auch als Leitschnur für andere Krankenhäuser dienen. Unter Mitwirkung einer Expertengruppe präsentiert der Verband sechs zentrale Überlegungen, die für demenzsensible Krankenhäuser unverzichtbar sind. Das Empfehlungspapier beschreibt, wie Mitarbeitende geschult und Prozesse gestaltet werden sollten, um für demenzkranke Patienten ein Höchstmaß an Selbstbestimmung zu erhalten und Komplikationen wie beispielsweise einem postoperativen Delir vorzubeugen vorzubeugen. Darüber hinaus skizziert das Dossier Qualitätskriterien, die für eine demenzsensible Krankenhausbehandlung herangezogen werden können. Weiterlesen

Erste Ergebnisse des 6. EPatient Survey 2017 veröffentlicht

24.05.2017, Sven C. Preusker
Der 6. EPatient Survey 2017, umgesetzt von Dr. Alexander Schachinger und dem Projektteam der EPatient RSD GmbH, ist die größte Online-Befragung zum „Patient im Netz“. Hierzu wurden im März und April 2017 11.000 Gesundheits-Surfer in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt. Die jetzt veröffentlichten, ersten Ergebnisse zeigen: Gesunde und Patienten in Deutschland benutzen verstärkt Apps zu Themen der Prävention, Diagnose und Therapie. In der Vielfalt der digitalen Gesundheitsanwendungen verbreiten sich derzeit Coaching-Apps und die Online- Zweitmeinung am stärksten. Weiterlesen

Pflegekammer: Pflichtmitgliedschaft rechtmäßig

24.05.2017, Sven C. Preusker
Politik & Wirtschaft
Es gibt keine Zweifel mehr: die Pflichtmitgliedschaft in einer Pflegekammer entspricht geltender Rechtsprechung und Gesetzeslage. Das Verwaltungsgericht Mainz hat damit einer Krankenschwester widersprochen, die gegen die Pflichtmitgliedschaft geklagt hatte. „Das ist ein wichtiges und klärendes Signal in der Errichtungsphase der Pflegekammern in Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Gleiches gilt für die gerade beginnende Diskussion um eine Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen“ sagt Martin Dichter, Vorsitzender des DBfK Nordwest. Weiterlesen
Anzeige