Nachrichten

Integrierte populationsorientierte Versorgung startet im nordhessischen Landkreis Werra-Meißner

16.07.2018, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft, Heilberufe

Die BKK Werra-Meißner und die Optimedis AG starten gemeinsam im nordhessischen Werra-Meißner, mit Landkreis, Ärztenetzen, sozialen Einrichtungen und der Wirtschaftsförderung als Partner eine regionale integrierte populationsorientierte Versorgung. Entsprechend des Modells des umfassenden Gesundheitsnetzwerkes „Gesundes Kinzigtal“ in Baden-Württemberg wird in der Region mit 100.715 Einwohnern Gesundheitsversorgung neu organisiert: der medizinische und der soziale Sektor werden mit einander verbunden.

Weiterlesen

Krankenkassen sollen für die Nutzung von Gesundheits-Apps zahlen

16.07.2018, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Digital Health, Politik & Wirtschaft

Auf einem Netzwerktreffen für eHealth Startups, Verwaltung und Verbände konnten Jungunternehmer ihre Anwendungen, wie Hörtest-App, personalisierte Gesundheitszustands-App individuell adaptierte Herzkreislauf-Präventions-App, App zur Gedächtnis- und Demenzvorsorge und zur Früherkennung von Alzheimer sowie eine App zur frühzeitigen Erkennung von Herzrhythmusstörungen und Schlaganfallvorbeugung in Anwesenheit von Jens Spahn pitchen.

Weiterlesen

Zahl der Burnout-Betroffenen drastisch gestiegen

16.07.2018, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Heilberufe

Immer mehr Menschen fühlen sich völlig erschöpft und ausgebrannt. Das hat jetzt eine Auswertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse zum Tag der Workaholics am 5. Juli 2018 ergeben. Demnach diagnostizierten Ärzte 2016 bei rund 26.000 Versicherten ein Burnout-Syndrom - ein drastischer Anstieg von rund 134 Prozent gegenüber dem Jahr 2006.

Weiterlesen

Systemische Therapie: Beratungen dauern an

16.07.2018, medhochzwei Redaktion
Psychotherapie, Politik & Wirtschaft

Die sogenannte Systemische Therapie als psychotherapeutisches Verfahren wird von Experten unterschiedlich bewertet. Wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervorgeht, ist das der Grund dafür, dass diese Therapieform noch nicht als Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) anerkannt ist. Die Fachberatungen dauern noch an, mit einem Abschluss sei im März 2019 zu rechnen.

Weiterlesen

Neue unparteiische Mitglieder im G-BA: Lelgemann und Pott

13.07.2018, Welt der Krankenversicherung
Köpfe

In der Nachfolge der ausgeschiedenen langjährigen unparteiischen Mitglieder des G-BA, Dr. Harald Deisler und Dr. Regina Klakow-Franck, befinden sich ab 1. Juli zwei Frauen an der Seite des unparteiischen Vorsitzenden Prof. Josef Hecken.

Weiterlesen
Anzeige