Nachrichten

Netzwerk Case Management Schweiz: Treffen mit CM-Bildungsanbietern

25.10.2017, medhochzwei Redaktion
Case Management
Bereits am 19. Mai 2017 lud der Verein Netzwerk Case Management Schweiz CM-Bildungsanbieter zu einem Treffen in die Kalaidos Fachhochschule Zürich ein. Mit dem Ziel, die Inhalte der CM-Weiterbildungen mit dem im vergangenen Jahr finalisierten Kompetenzprofil für Case Managerinnen und Manager zu vergleichen, befassten sich Christine Rex, Präsident des Vereins Netzwerk CM und Repräsentantin des Studienganges MAS in Care Management (der auch das CAS in Case Management umfasst), Beat Leuthold, Studiengangleiter CAS Case Management der Fachhochschule St. Gallen, sowie Maximilian H. Ott, Fachteam-Vertreter des Netzwerk CM Schweiz und KODE®-Berater. Weiterlesen

DGCC: Regionaler Dialog mit dem Focus Case Management in Kliniken

25.10.2017, medhochzwei Redaktion
Veranstaltungen, Case Management
Seit 2013 lädt die Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) zum Diskurs und Dialog mit relevanten Akteuren im jeweiligen Feld ein. Die nächste Veranstaltung findet am 08.11.2017 in Berlin statt. Thema: „Rahmenvertrag Entlassmanagement zwischen GKV-Spitzenverband, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V.“ Weiterlesen

Deutscher Psychologie Preis 2017 geht an Heinz Schuler

25.10.2017, medhochzwei Redaktion
Köpfe, Psychotherapie
Prof. Dr. Heinz Schuler hat den Deutschen Psychologie Preis 2017 für seine wegweisende Pionierarbeit in der deutschsprachigen Arbeits- und Organisationspsychologie, speziell auf den Gebieten der Berufs- und Personalpsychologie sowie Eignungsdiagnostik erhalten. "In einer Zeit des Mangels an qualifizierten Arbeitskräften bieten eignungsdiagnostische Verfahren die Möglichkeit, in jedem Menschen Talente zu identifizieren, die ansonsten unentdeckt blieben", erklärt der Preisträger Heinz Schuler. "Es muss ein Umdenken hin zu mehr Qualität in der Personalauswahl stattfinden, und zwar auf zwei Seiten: Unternehmen einerseits müssen die Anforderungen ihrer offenen Stellen möglichst exakt kennen und beschreiben. Weiterlesen

Haltlose Zustände? Warum Menschen sich radikalisieren, wo es doch weitenteils gut läuft

25.10.2017, medhochzwei Redaktion
Veranstaltungen, Psychotherapie
Die Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) veranstaltet am 09.11.2017 in der Bremer Landesvertretung in Berlin einen LunchTalk zum Thema „Haltlose Zustände? Warum Menschen sich radikalisieren, wo es doch weitenteils gut läuft“. Weiterlesen

Medizinklimaindex: Ärzte sehen wirtschaftliche Lage und Aussichten optimistischer

25.10.2017, Sven C. Preusker
Politik & Wirtschaft, Heilberufe, Psychotherapie
Ärzte, Zahnärzte und Psychologische Psychotherapeuten in Deutschland beurteilen ihre wirtschaftliche Lage und Zukunft optimistischer denn je. Das ist das Ergebnis des Medizinklimaindex (MKI) für Herbst 2017. Mit einem Gesamtwert von +7,4 liegt der auf dem bislang höchsten gemessenen Stand seit Beginn der Ermittlung des MKI im Jahr 2006. Der Index wird halbjährlich von der Gesellschaft für Gesundheitsmarktanalyse im Auftrag der Stiftung Gesundheit erhoben. Weiterlesen
Anzeige