Nachrichten

DIP startet Online-Befragung zur Personalsituation und Patientenversorgung in der Intensivpflege

26.01.2017, medhochzwei Redaktion
Köpfe
Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e. V. (DIP) startet mit einer Online-Befragung zur Personalausstattung, Arbeitssituation und Patientenversorgung auf Intensivstationen im deutschsprachigen Raum. Ziel ist, aktuelle aussagekräftige Daten für die berufs- und pflegepolitischen Diskussionen zu bekommen und die Einschätzungen der Expertinnen und Experten vor Ort zu bündeln. Weiterlesen

Initiative Demenz Partner der Deutschen Alzheimer Gesellschaft mit dem Rudi Assauer Preis 2016 ausgezeichnet

26.01.2017, medhochzwei Redaktion
Politik & Wirtschaft
Die Initiative Demenz Partner hat am 19. Dezember 2016 in der Veltins Arena Gelsenkirchen den Rudi Assauer Preis in Gegenwart des Namensgebers als eine von fünf Preisträgern erhalten. Demenz Partner wurde im September 2016 als bundesweite Initiative von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, Wissen über Demenzerkrankungen möglichst breit in der Bevölkerung zu verbreiten und Hemmschwellen im Umgang mit Menschen mit Demenz abzubauen. Dafür bieten unterschiedlichste Anbieter bundesweit kostenlose Kurse für jedermann an. Weiterlesen

Programm des Deutschen Pflegetags ist online

26.01.2017,
Politik & Wirtschaft
Das Programm des Deutschen Pflegetags (23.-25.03.2017) ist online. Der Deutsche Pflegetag ist die zentrale Branchenveranstaltung für die Pflege in Deutschland. Egal ob Manager, Pflegefachkraft, Pflegeschüler oder Pflegeinteressierte. Er findet dieses Jahr unter dem Motto "Die Pflege hat die Wahl" statt. Veranstaltungsort ist die STATION Berlin. Weiterlesen

BPtK-Round-Table: Medien in der psychotherapeutischen Versorgung

26.01.2017, medhochzwei Redaktion
Politik & Wirtschaft
Bei einem Round-Table hat sich die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) mit Medien in der psychotherapeutischen Versorgung und der Sicherung der Qualität internetbasierter Behandlungsangebote beschäftigt. Denn in der Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen sind inzwischen viele Beratungs- und Behandlungsangebote im Internet oder per App verfügbar. Weiterlesen

Barbara Lubisch blickt zurück und nach vorn

26.01.2017, medhochzwei Redaktion
Politik & Wirtschaft
Barbara Lubisch, Bundesvorsitzende der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung e. V. (DPtV), hat im "Schütze-Brief" zum Rückblick 2016 und Ausblick 2017 beigetragen. Es sei in dieser Legislaturperiode im Bereich der Versorgung psychisch erkrankter Menschen viel in Gang gesetzt worden: Mit dem GKV-VSG vom Juni 2015 sei die Reform der Psychotherapie-Richtlinie angestoßen und einige sozialrechtliche Befugniseinschränkungen der Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten aufgehoben worden. Weiterlesen
Anzeige