Nachrichten

EbM-Netzwerk nimmt zur Risikokommunikation zu COVID-19 in den Medien Stellung

15.09.2020, medhochzwei
Heilberufe, Coronavirus, Politik & Wirtschaft

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (EbM-Netzwerk) hat eine Stellungnahme zum Thema Risikokommunikation zu COVID-19 verfasst. In den Medien würden die Informationen über COVID-19 oft in einer irreführenden Art und Weise dargestellt, z. B. durch missverständliche Ranglisten, fehlende Vergleichsgruppen und umstrittene Einzelfallberichte, so das Netzwerk in der Stellungnahme. Die aktuellen Daten zu COVID-19 seien mit großer Unsicherheit behaftet. Es sei zumutbar, der Bevölkerung diese Unsicherheit verständlich zu kommunizieren.

Weiterlesen

Lachend durch das Jahr 2021 mit Peter Gaymanns „Cartoons von der Couch“

13.08.2020, medhochzwei
Psychotherapie, Aktuelles aus dem Verlag, Heilberufe

Im Cartoonkalender 2021 greift Peter Gaymann zwischenmenschliche und therapeutische Situationen in seinem einzigartigen Stil humorvoll auf. Die zwölf liebevoll und feinsinnig gezeichneten Monatsblätter begleiten Sie so durch das Jahr 2021 und sorgen auch bei Freunden und Verwandten für Schmunzler, wenn sie als Postkarte verschickt werden.

Weiterlesen

Neuer „Fuß-Pass“ der DDG unterstützt Patient*innen mit Diabetischem Fußsyndrom im Recht auf Zweitmeinung

03.08.2020, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Heilberufe, Pflege

Eine der schwerwiegendsten Folgeerkrankungen der Diabeteserkrankung ist das Diabetische Fußsyndrom. Es kann als Folge eines jahrelang erhöhten Blutzuckerspiegels auftreten, der zu schweren Schädigungen der Nerven und Blutgefäße in den Beinen führen kann.

Weiterlesen

Bundesärztekammer fordert Personaloffensive beim Öffentlichen Gesundheitsdienst

02.08.2020, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft, Heilberufe, Coronavirus

Auf Basis eines Positionspapieres fordert die Bundesärztekammer (BÄK) die dauerhafte Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD). Das umfasst die bessere personelle und technische Ausstattung wie auch die Einführung eines Tarifvertrages für Ärzte in den Gesundheitsämtern.

Weiterlesen

Innovationsfondsprojekt SEAL: Wirksame Vermeidung von Leberschäden – Reduzierung von Patientenleid

31.07.2020, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Heilberufe

Die Leber als lebenswichtiges Organ arbeitet und leidet still. Schwere Leberschäden können durch Infektionen mit Hepatitis C und B-Viren verursacht werden. Aber auch ungesunde Ernährung, wenig Bewegung und zu viel Alkohol können die Leber schädigen.

Weiterlesen
Anzeige