Nachrichten

DIMDI veröffentlicht endgültige Fassung der ICD-10-GM 2018

28.09.2017, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Heilberufe, Management, Krankenversicherung
KMi (scp) – Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat die endgültige Fassung der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification, Version 2018 (ICD-10-GM Version 2018 ) veröffentlicht. In die neue Version flossen die Änderungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein. Weiterlesen

MB-Monitor 2017: Ärzte wünschen sich mehr Zeit für Patienten

27.09.2017, Sven C. Preusker
Politik & Wirtschaft, Heilberufe
Mehr Zeit für Privatleben und Familie, Abbau von Bürokratie und mehr Personal im ärztlichen wie pflegerischen Dienst – diese Forderungen stehen ganz oben auf der Prioritätenliste angestellter Ärztinnen und Ärzte. Zwei Drittel der Krankenhausärzte (66 Prozent) erklären im aktuellen MB-Monitor 2017, dass ihnen für die Behandlung ihrer Patienten nicht ausreichend Zeit zur Verfügung steht. An der vom Institut für Qualitätsmessung und Evaluation (IQME) durchgeführten Online-Befragung von Mitgliedern des Marburger Bundes beteiligten sich bundesweit rund 6.200 angestellte Ärztinnen und Ärzte. Weiterlesen

Kritik an DFT-Stellungnahme zu Psychotherapeuten-Ausbildungs-Gesetz – kollektiver Austritt aus der Fachgesellschaft

27.09.2017, Sven C. Preusker
Politik & Wirtschaft, Psychotherapie, Heilberufe
Eine Gruppe on Psychotherapeuten, darunter der Vorstand der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV), hat in einem offenen Brief ihren Austritt aus der Deutschen Fachgesellschaft für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (DFT) erklärt. Man habe sich als aktive Mitglieder der DFT und in fruchtbarer Kooperation mit anderen Fach- und Berufsverbänden stets für die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und die Belange der tiefenpsychologisch fundiert arbeitenden Kolleginnen und Kollegen eingesetzt. Weiterlesen

Studie „Zukunftsbild Heilberufler 2030“

27.09.2017, Sven C. Preusker
Hintergrund, Management, Politik & Wirtschaft, Heilberufe
Die zunehmende Feminisierung der Heilberufe, der Trend zur Teilzeitbeschäftigung und Kooperationen, verbunden mit dem demografischen Wandel und dem technologischen Fortschritt, verändern die Patientenversorgung. Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat rund 400 Ärzte, Zahnärzte und Apotheker befragt, wie sie selbst die künftigen Entwicklungen im Gesundheitswesen einschätzen. Die Ergebnisse werden in der repräsentativen Studie „Zukunftsbild Heilberufler 2030“ zusammengefasst, die gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut forsa durchgeführt wurde. Weiterlesen

Erster Deutscher CHANGE Award geht an die Städtischen Kliniken, Lukaskrankenhaus Neuss

27.09.2017, Redaktion medhochzwei
Politik & Wirtschaft, Heilberufe
Der Schlüssel zu einer besseren Patientenversorgung liegt in der Qualifikation und Motivation der Klinikmitarbeiter. Doch was soll man tun, wenn die Fachkräfte beispielsweise in der Pflege immer schwerer zu finden sind, die Rahmenbedingungen von Arbeitsvertrag bis Dienstplangestaltung nicht auf die aktuellen Lebensphasen der Mitarbeiter angepasst sind? Weiterlesen
Anzeige