Ihr Verlag für Fachmedien im Gesundheitswesen

Nachrichten

Bundesrat sieht Änderungsbedarf am Studiengang Psychotherapie

15.04.2019, Sven C. Preusker
Hintergrund, Psychotherapie, Politik & Wirtschaft

Der Bundesrat hat am 12. April ausführlich zu den Plänen der Bundesregierung Stellung genommen, an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen mit dem Psychotherapeutenausbildungsreformgesetz einen neuen Studiengang Psychotherapie einzurichten. Für nicht ausreichend hält der Bundesrat die im neuen Studiengang vorgesehenen Praxisanteile: Sie fallen im Vergleich zur bisherigen Ausbildung zum Psychotherapeuten deutlich geringer aus. Er spricht sich deshalb dafür aus, in Anlehnung an die ärztliche Approbation im weiteren Gesetzgebungsverfahren zu prüfen, ob der Praxisanteil durch ein Praktisches Jahr oder Praktisches Semester gestärkt werden kann.

Weiterlesen

Gesundheitsmarkt: Private Equity immer stärker vertreten

12.03.2019, Sven C. Preusker
Hintergrund, Politik & Wirtschaft

Private Finanzinvestoren haben seit 2013 rund 130 Unternehmen im Gesundheitssektor übernommen – 60 Prozent dieser Übernahmen haben dabei in den letzten zwei Jahren stattgefunden. Das geht aus einer wissenschaftlichen Studie des Instituts Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule) zu diesem Thema hervor.

Weiterlesen

Gesetzentwurf zur Reform der Psychotherapeutenausbildung vorgelegt – gemischte Reaktionen

15.01.2019, Sven C. Preusker
Hintergrund, Politik & Wirtschaft, Psychotherapie

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat Anfang Januar einen Gesetzentwurf zur Reform der Psychotherapeutenausbildung (Psychotherapeutenausbildungsreformgesetz) vorgelegt – und damit gemischte Reaktionen auf Seiten der Verbände ausgelöst. Mit dem Gesetz soll, so steht es im Entwurf, „der Zugang zum Beruf der Psychotherapeutin und des Psychotherapeuten einheitlicher, gerechter und noch attraktiver gestaltet werden.

Weiterlesen

Stichwort des Monats: Kernkompetenz

18.12.2018, Uwe K. Preusker
Hintergrund, Management, Politik & Wirtschaft

Synonym für Core Competence (engl.). Erstmals 1990 von C.K Prahalad, Gary Hamel[1] in die Management-Theorie eingeführter Begriff, der die zentralen Fähigkeiten und Fertigkeiten und das dazu gehörige Wissen eines Unternehmens oder einer Organisation beschreiben soll.

Weiterlesen

Gesundheitspolitik 2018/2019: Viel passiert... viel zu tun!

18.12.2018, Sven C. Preusker
Hintergrund, Politik & Wirtschaft, Psychotherapie, Heilberufe

Nach der anfänglichen Hängepartie, durch die schleppende, insgesamt 171 Tage dauernde Regierungsbildung verursacht, ist in der zweiten Hälfte des jetzt zu Ende gehenden Jahres doch noch einiges in der Gesundheitspolitik erreicht und angestoßen worden – wir wollen hier einen Überblick über begonnene Gesetzesvorhaben geben, ebenso einen Ausblick auf die Dinge, die 2019 passieren sollen.

Weiterlesen
Anzeige