Nachrichten

Stichwort des Monats: ICD

15.01.2020, Uwe K. Preusker
Hintergrund, Heilberufe

Eine von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) herausgegebene internationale Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme. Notiert werden die Diagnosen nach ICD-10 in verschiedenen Klassen, denen ein bis zu fünfstelliger Schlüssel aus einem Buchstaben und Zahlen zugeordnet ist.

Weiterlesen

Heilberufler wünschen sich weniger Bürokratie und mehr Zeit für Patienten

15.01.2020, Sven C. Preusker
Hintergrund, Heilberufe

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat jetzt in ihrer Studie „Inside Heilberuf“ zum zweiten Mal die Heilberufler nach ihren Werten, Zielen und Wünschen gefragt. Die Prioritäten der Befragten bestätigten sich in dieser zweiten Studie – die erste Befragung wurde 2016 durchgeführt. Für 93 Prozent der Befragten gehören Familie und Partnerschaft zu den wichtigsten Bereichen im Leben. Finanzielle Sicherheit und Altersvorsorge bleiben eine wichtige Basis und haben mit 87 Prozent im Vergleich zur letzten Erhebung (2016: 85 Prozent) leicht an Bedeutung dazu gewonnen. Insgesamt bleiben Kriterien wie Vermögensbildung (59 Prozent), Eigentum (58 Prozent) oder berufliche Karriere (46 Prozent) nachrangig.

Weiterlesen

Stichwort des Monats: Investitionsbewertungsrelationen

18.12.2019, Uwe K. Preusker
Hintergrund

Das Gesetz zum ordnungspolitischen Rahmen der Krankenhausfinanzierung ab dem Jahr 2009 (Krankenhausfinanzierungsreformgesetz; Abkürzung KHRG) enthielt auch Regelungen zur Umstellung der bisherigen Investitionsfinanzierung der Krankenhäuser auf Investitionspauschalen.

Weiterlesen

Gesundheitspolitik 2019: Viel hilft viel?

17.12.2019, Sven C. Preusker
Hintergrund, Politik & Wirtschaft

Nachdem schon 2018, trotz der langen Regierungsbildung, ein Jahr mit vielen neuen Gesetzesvorhaben für das Gesundheitswesen war, ist es dieses Jahr im gleichen Tempo weitergegangen. Aus dem Ministerium von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kamen neue Gesetze und Verordnungen fast im Monatsrhythmus. Schwerpunkte der Gesundheitspolitischen Diskussion waren – mal wieder – Pflege und Digitalisierung.

Weiterlesen

Deutschland-Barometer Depression zeigt: Depression im Alter massiv unterschätzt

10.12.2019, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Politik & Wirtschaft, Hintergrund

In der deutschen Bevölkerung gibt es große Irrtümer bezüglich der Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Depression im Alter. Deshalb wird die Erkrankung bei Senioren häufig falsch oder gar nicht behandelt, was mit zu den drastisch erhöhten Suizidraten im Alter beiträgt.

Weiterlesen
Anzeige