Nachrichten

Leitmesse der Pflegewirtschaft als virtuelles Event

16.04.2021, Deutsche Messe AG
Veranstaltungen, Pflege, Demenz, Digital Health, Versorgungskonzepte

(Hannover/Nürnberg) Die ALTENPFLEGE wird 2021 als digitales Format stattfinden.

Weiterlesen

Letter of Intent bekräftigt Zusammenarbeit zwischen KBV und DKG beim Krankenhaus-Entlassbrief

15.04.2021, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Digital Health, Politik & Wirtschaft

KMi (scp) – In einer gemeinsamen Erklärung haben die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ihre zukünftige Zusammenarbeit am medizinischen Informationsobjekt „Krankenhaus-Entlassbrief“ beschlossen.

Weiterlesen

Eugen-Münch-Preis 2021: Ausschreibung hat begonnen

23.03.2021, medhochzwei
Veranstaltungen, Digital Health, Campus & Karriere, Politik & Wirtschaft

Die Ausschreibung des Eugen Münch-Preises für innovative Gesundheitsversorgung 2021 hat begonnen. Der Preis wird seit 2015 jährlich verliehen. Ausgezeichnet werden sollen Arbeiten und Ideen, die das Potenzial haben, die Gesundheitsversorgung nachhaltig zu verbessern und sowohl Patientennutzen als auch Effizienz und Qualität der Versorgung zu erhöhen. Im Fokus steht dabei der kreative Einsatz neuer Technologien und die Nutzung der Chancen, die sich zum Beispiel aus Digitalisierung, KI und Robotik ergeben.

Weiterlesen

Elektronische Patientenakte – Der Weg von der Einführung bis hin zum Praxisalltag

17.03.2021, RS Medical Consult GmbH
Veranstaltungen, Digital Health

25.03.2021 – Virtuell – Online – Interaktiv

Weiterlesen

Telemedizin: SVDGV fordert, digitale Sprechstunden als gleichwertig anerkennen

16.03.2021, Sven C. Preusker
Digital Health, Politik & Wirtschaft, Heilberufe

In einem jetzt veröffentlichten Positionspapier fordert der Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung (SVDGV), digitale Sprechstunden als gleichwertig anzuerkennen. Die Nutzung von Videosprechstunden sei im vergangenen Jahr beachtlich gestiegen, im zweiten Quartal 2020 seien rund 1,2 Millionen Online-Konsultationen durchgeführt worden. Im gesamten Jahr 2019 seien es gerade einmal 3.000 gewesen. Das zeige, dass telemedizinische Angebote dem aktuellen, gesellschaftlichen Bedarf an eine moderne medizinische Versorgung entsprechen würden, so der Verband.

Weiterlesen
Anzeige