Nachrichten

Krankenhauszukunftsfonds: Formular zur Bedarfsmitteilung ist verfügbar

13.11.2020, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Digital Health, Politik & Wirtschaft, Management

KMi (scp) – Auf der Internetseite des Bundesamts für Soziale Sicherung (BAS) steht jetzt das Formular zur „Bedarfsmeldung“ an Mitteln aus dem Krankenhauszukunftsfonds zum Herunterladen bereit. Das BAS hatte mitgeteilt, dass dieses Formular voraussichtlich am 16. November zur Verfügung stehen würde.

Weiterlesen

22. Plattform Gesundheit: Chancen der ePA nutzen

11.11.2020, Sven C. Preusker
Digital Health, Veranstaltungen, Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft

Die elektronische Patientenakte (ePA) und eine verstärkte Digitalisierung kann zu einem Paradigmenwechsel in Richtung einer transparenteren, schnelleren und medizinisch umfassenderen Gesundheitsversorgung in Deutschland führen. Dies ist das Resümee der Diskussionsteilnehmer der 22. Plattform Gesundheit des IKK e.V., die Anfang November stattfand. Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswirtschaft diskutierten unter der Überschrift „Boost or Burst: Welche Wirkung hat die Corona-Pandemie auf die elektronische Patientenakte und die Digitalisierung im Gesundheitswesen?“ Allerdings zeigte die Diskussion auch, dass auf allen Seiten noch viele Fragen offen und Informationsbedürfnisse ungeklärt sind.

Weiterlesen

Digital Health: NOW!

11.11.2020, ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin
Veranstaltungen, Digital Health

Demografische Entwicklung, strukturelle Faktoren, personelle Defizite: Das Gesundheitswesen in der EU steht vor großen Herausforderungen. Am 23. November 2020 erwartet Sie mit Digital Health: NOW! hierzu ein kostenfreier Online-Kongress, bei dem internationale Expertinnen und Experten darüber sprechen möchten, wie eine digitale und wertebasierte Versorgung in der EU aussehen könnte.

Weiterlesen

RWI-Papier zu Krankenhausstrukturen nach Corona: der große Umbau kommt bestimmt

12.10.2020, Sven C. Preusker
Hintergrund, Coronavirus, Politik & Wirtschaft, Digital Health, Heilberufe

Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung hat jetzt in seiner „Positionen“-Reihe ein Papier unter dem Titel „Nach Corona: Jetzt stabile Krankenhausstrukturen schaffen“ veröffentlicht. Autoren sind Prof. Dr. Boris Augurzky, Leiter des Kompetenzbereichs „Gesundheit“ am RWI, und RWI-Präsident Prof. Dr. Christoph M. Schmidt. Schon vor der Corona-Krise sei die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser kontinuierlich schlechter geworden, konstatieren die Autoren.

Weiterlesen

Erste Apps auf Rezept ins DiGA-Verzeichnis aufgenommen

12.10.2020, Sven C. Preusker
Digital Health, Psychotherapie, Politik & Wirtschaft

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat Anfang Oktober die ersten „Apps auf Rezept“ in das neue Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) aufgenommen – das Verzeichnis ist unter https://diga.bfarm.de zu finden. Im DiGA-Verzeichnis werden digitale Gesundheitsanwendungen gelistet, also zum Beispiel Apps oder browserbasierte Anwendungen, die als Medizinprodukt mit niedrigem Risiko CE-zertifiziert sind, zusätzlich vom BfArM geprüft wurden und damit vom Arzt verschrieben oder bei entsprechender Diagnose direkt von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet werden können. Die „App auf Rezept“ wurde mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) in die Gesundheitsversorgung eingeführt.

Weiterlesen
Anzeige