Nachrichten

Lebensende mit Demenz – Folge 16 des Demenz-Podcasts

02.07.2020, medhochzwei
Aktuelles aus dem Verlag, Demenz

In der neuen Folge sprechen wir darüber, was auf pflegende Angehörige zukommen kann: z.B. welche Beschwerden in den letzten Wochen und Tagen vor dem Tod auftauchen können, wie man erkennen kann, was der oder die Sterbende braucht und wie ich als An- oder Zugehörige/r mit der Situation umgehen kann, ohne daran zu zerbrechen.

Weiterlesen

Alzheimer Info 2/2020: Bewegung und Sturzprophylaxe bei Demenz

10.06.2020, medhochzwei
Demenz, Coronavirus, Pflege

Mit Bewegung und Sport bleibt man geistig und körperlich länger fit, ist emotional ausgeglichener und kann sogar kognitive Einschränkungen vermindern. Angesichts der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen sowie der weitgehenden Isolation zu Hause ist Bewegung mehr denn je unerlässlich.

Weiterlesen

Demenz in Film und Literatur – Folge 15 des Demenz-Podcasts

02.06.2020, medhochzwei
Aktuelles aus dem Verlag, Demenz, Pflege

In der 15. Folge des Demenz-Podcasts geht es um Demenz in Film und Literatur. Denn das Thema „Demenz“ ist auch hier angekommen. Wir stellen Ihnen vier Bücher und einen Film vor, die wir sehr bereichernd finden.

Weiterlesen

Interview mit Waltraud Kannen: „Mit Corona entfielen von jetzt auf gleich alle Angebote zur Entlastung“

20.05.2020, René Adler
Köpfe, Demenz, Coronavirus

Waltraud Kannen (60) hat der Ausbruch der Pandemie gleich doppelt getroffen: Die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes ist Geschäftsführerin der Sozialstation Südlicher Breisgau e. V. in Bad Krozingen, der bis zu 900 Menschen ambulant versorgt. Zudem kämpft sie bürgerschaftlich für Wohnformen für Ältere mit Demenz. Einiges hätte bei Corona besser laufen können, meint sie.

Weiterlesen

Alzheimer vorbeugen in Zeiten von COVID-19

20.05.2020, René Adler
Demenz, Coronavirus

Ein aktives und abwechslungsreiches Leben ist von großer Bedeutung, um das persönliche Alzheimer-Risiko zu senken. Aber wie soll das vor dem Hintergrund des Corona-Virus gehen? Schließlich gelten trotz erster Lockerungen weiterhin etliche Maßnahmen, die den Alltag stark einschränken. Speziell ältere Menschen können sich einsam und gelangweilt fühlen, wenn Familienbesuche ausbleiben und Freizeitaktivitäten mit Freunden und Bekannten nicht möglich sind. Deshalb hat die Alzheimer Forschung Initiative Tipps zusammengestellt, wie Senioren auch unter Einhaltung der Beschränkungen Alzheimer vorbeugen können.

Weiterlesen
Anzeige