Bedeutung der Pflege im Management

Jahrbuch Pflegemanagement

Artikelnummer: 86216316

Verfügbarkeit: lieferbar

39,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

1,6 Millionen beschäftigte Pflegekräfte in der Gesundheitswirtschaft pflegen ca. 21 Millionen Bürger in Deutschland. Die Arbeitsbedingungen für diese Berufsgruppe sind äußert schwierig - im Pflegemanagement und bei der "Pflege am Bett". Der Gesetzgeber versucht aktuell durch das Krankenhausstrukturgesetz und die Pflegestärkungsgesetze eine zukunftsgerechte Ausgangslage zu schaffen.

Die Herausgeber und Autoren stellen in diesem Werk empirischer Studien vor zu

  • den Arbeitsbedingungen der Pflege,
  • den Leitungsebenen des Pflegemanagements und
  • den neuen Aufgabenfeldern der Pflege.

Das Werk zeigt auf, welche Parameter für Arbeitnehmer relevant sind und wie Mitarbeiterbindung aussehen kann. Dabei wird festgehalten, dass nicht nur das biologische Alter entscheidend ist, sondern die Beschäftigungsfähigkeit durch die Gestaltung der Tätigkeit, das Führungsverhalten sowie die Entwicklungsmöglichkeiten erhalten bleiben. Trainee-Programme zur Nachwuchskräftegewinnung sind im Pflegebereich noch selten - beispielhaft wird gezeigt, wie ein solches Programm aussehen und was man daraus ablesen kann. Auf der Basis der Befragung von Krankenhausleitungen in mittelgroßen Plankrankenhäusern wurde die Kollegialführung der Direktorialführung gegenübergestellt und das Ergebnis erläutert. Auch die neuen Herausforderungen und Aufgaben des Pflegemanagements im Wohnstift werden veranschaulicht. Die Studien bieten damit Lösungsansätze für ein modernes Pflegemanagement.

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Softcover
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Auflage:
1. Auflage
ISBN:
978-3-86216-316-8
Gewicht:
410 g
Herstellungsland:
Deutschland
Stand:
2016
Umfang:
IX, 206 Seiten
Format:
17 x 24 cm

Biografie

Die Herausgeber:

Bettig/Frommelt/Roes/Schmidt/Thiele sind die Herausgeber des Management Handbuch Pflege-Online.

Anzeige