Case Management Leitlinien – Rahmenempfehlungen, Standards und ethische Grundlagen

Artikelnummer: 86216236

Verfügbarkeit: lieferbar

26,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Die vorliegenden Leitlinien zum Handlungskonzept Case Management stellen größtenteils durch die DGCC für verbindlich erklärte fachliche Standards dar sowohl für Einrichtungen, die das Konzept Case Management anwenden, und für die in ihnen tätigen Case Manager und Case Managerinnen, als auch für gesetzliche Festlegungen und deren Umsetzung. Die Empfehlungen bleiben offen für handlungsfeldbezogene oder einrichtungsbezogene Spezifika.

Dieser Band enthält:

  • Rahmenempfehlungen der DGCC zum Handlungskonzept Case Management
  • Ethische Grundlagen der DGCC zum Handlungskonzept Case Management
  • Standards der DGCC zur Normierung und Auditierung – Case Management auf der Organisationsebene
  • Standards und Richtlinien der DGCC für die Weiterbildung: Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen und in der Beschäftigungsförderung.

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Softcover
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Auflage:
1. Auflage
ISBN:
978-3-86216-236-9
Gewicht:
199 g
Herstellungsland:
DE
Stand:
2015
Umfang:
IX, 82 Seiten
Format:
17 x 24 cm

Autoren

Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management e.V.  (Hrsg.)

Biografie

Die Herausgeber:

Die DGCC fördert die Anwendung und Entwicklung von Care und Case Management im Sozialwesen, im Gesundheitswesen, in der Pflege, im Versicherungswesen und in der Beschäftigungsförderung.

Dies gilt insbesondere für die Ausbildung von Case ManagerInnen, die Zusammenarbeit der Ausbildungsstätten, die inhaltliche Weiterentwicklung von Care und Case Management, den regelmäßigen, fachspezifischen Erfahrungsaustausch durch Konferenzen, Kongresse und Symposien, die Entwicklung und Vertiefung von Evaluation und die Forschung zu Care und Case Management.

Darüber hinaus stellt sie die fachpolitischen Interessen ihrer Mitglieder dar und vertritt diese nach außen. Die DGCC stellt damit eine Plattform und Vertretung für CM-Anwendungspraxis, Aus- und Weiterbildung sowie Forschung im CM dar.

Rezension

"Die Formulierung von Leitlinien und die Einhaltung Letzterer als Qualitätsmerkmal bzw. Qualitätsstandards ist mittlerweile in vielen Bereichen üblich. Diese verbindlichen Aspekte helfen Handelnden, ihr eigenes Handeln einzuschätzen und im Sinne der Ziele entsprechend auszurichten. Auf diesen Weg begibt sich auf die DGCC mit diesem kleinen Buch und folgt somit den „Strömungen“ anderer etablierter Disziplinen. Die DGCC gibt somit ihren Anwendern verbindliche Rahmenbedingungen mit, um das Case Management für seine Anwender in standardisierter Form im Dienste der Klienten gewinnbringend anzuwenden."

Quelle: Prof. Dr. med. et Dr. disc. pol. Andreas G. Franke, socialnet 14.03.2018

Anzeige