Ihr Verlag für Fachmedien im Gesundheitswesen

Kodierleitfaden für die Psychiatrie und Psychosomatik 2019

Artikelnummer: 86216503

Verfügbarkeit: erscheint Januar 2019

21,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Die aktuelle Auflage des Kodierleitfadens für die Psychiatrie und Psychosomatik mit einem Update 2019 fasst die wichtigsten Informationen der im Rahmen des PEPP-Systems notwendigen Kodierungen für alle psychiatrischen und psychosomatischen Fachkrankenhäusern und Abteilungen zusammen. In kurzen Einführungen und ausführlichen Zusammenstellungen werden die psychiatrischen und psychosomatischen OPS-Schlüssel erläutert und durch einzelne Fallbeispiele plausibel gemacht. Außerdem wird der fünfte Entgeltkatalog in seiner Systematik erläutert.

Auch findet sich in dem Kodierleitfaden eine Zusammenstellung von Einzelleistungen, die über OPS abgebildet werden. Dies soll helfen, das Leistungsgeschehen in den psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken angemessen darzustellen. Integrierte Schulungsunterlagen sollen Sie in Ihrer Arbeit unterstützen.

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Softcover
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Auflage:
9. Auflage
ISBN:
978-3-86216-503-2
Herstellungsland:
DE
Stand:
2019
Umfang:
ca. 230 Seiten
Format:
11 x 17 cm

Biografie

Die Autoren:

Prof. Dr. Frank Godemann, Chefarzt der Klinik Pacelliallee (www.klinik-pacelliallee.de) setzt sich seit 2009 mit den neuen psychiatrischen und psychosomatischen Komplex-OPS auseinander. In vielen Fortbildungen und Publikationen gab er seine Erfahrung an psychiatrische Krankenhäuser weiter.

PD Dr. Claus Wolff-Menzler, Geschäftsführender Oberarzt an der Universität Göttingen, einer der erfahrensten Experten für das psychiatrische Entgeltsystem in Deutschland. Er ist Mitglied in vielen nationalen Gremien zum PsychVVG und begleitet das neue Entgeltsystem wissenschaftlich.

 

Anzeige