Psych-Entgeltsystem: Rahmenbedingungen, Umsetzungshilfen, Erfolgsfaktoren (Online)

Artikelnummer: 86216667

Verfügbarkeit: lieferbar

Nutzer-Hinweis:

Bitte beachten Sie: Der Zugriff auf das Onlinewerk erfolgt über die medhochzwei Online-Bibliothek

29,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Mit dem Psych-Entgeltgesetz erfolgt die schrittweise Überleitung von den alten tagesgleichen Vergütungsregeln auf das neue leistungsorientierte Psych-Entgeltsystem, das  für  alle  voll- und teilstationären Leistungen psychiatrischer und psychosomatischer Einrichtungen gilt.

Alle Einrichtungen stehen durch das neue Gesetz  vor der großen Herausforderung, die erbrachten Leistungen nicht nur abzurechnen, sondern diese auch wirtschaftlich im Sinne der Effizienz zu erbringen. Die Dynamik des Marktes wird steigen, da alle Einrichtungen um therapeutische und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit bemüht sein werden. 

Das vorliegende Buch erläutert die Rahmenbedingungen des  neuen Entgeltsystems, die Determinanten und Herausforderungen aus Sicht der Leistungserbringer und Kostenträger,  will aber vor allem auch Hilfe für eine erfolgreiche Umsetzung des Entgeltssystems  geben und geht dabei insbesondere auf die notwendigen Veränderungen  der Prozesse und die Aufgaben des Medizincontrollings ein.

Nutzer-Hinweis:

Bitte beachten Sie: Der Zugriff erfolgt über die medhochzwei Onlinebibliothek

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Online
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
ISBN:
978-3-86216-667-1
Stand:
2012

medhochzwei-Interview Dr. Heitmann und Dr. Wolff-Menzler zum PEPP-System

medhochzwei-Interview mit Dr. Christian Heitmann und Dr. Claus Wolff-Menzler zur Umsetzung des PEPP-Systems in psychiatrischen Kliniken.

Biografie

Die Autoren:

Prof. Dr. Björn Maier, Professor und Studiengangsleiter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Bereich: Gesundheitswesen und Soziale Einrichtungen 

Dr. Christian Heitmann, Partner Bereich Health Care, zeb/rolfes.schierenbeck.associates, Münster

Ferdinand Rau, Regierungsdirektor, Referatsleiter Wirtschaftliche Fragen der Krankenhäuser im Bundesministerium für Gesundheit

Dr. Stefan Rutz, Abteilung Stationäre Versorgung und Rehabilitation der BARMER GEK Wuppertal

Dr. med. Claus Wolff-Menzler, M.A., Geschäftsführender Oberarzt der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie Universitätsmedizin Göttingen

Anzeige
Anzeige