PPP-RL – Praxisorientierter Überblick und Nachweisführung – Online-Seminar

Artikelnummer: VID-350

Verfügbarkeit: lieferbar

Referenten: Stefan Günther (M.A.) und Ramon Krüger (LL.M)
on demand verfügbar bis 14.01.2022

248,00 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Online-Seminar in zwei Themenblöcken mit jeweils 90 Minuten

Teil 1 | Zusammenfassender Überblick über die Regelungen der Richtlinie, Tipps zum Umgang in der Praxis, Anwendungsbeispiele zur notwendigen klinischen Steuerung

Teil 2 |  Beschreibung von Möglichkeiten zur Belegungs- und Personaleinsatzplanung und zur Nachweisführung mit Hilfe eines Excel-Tools

Zum 01.01.2020 trat die Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie (PPP-RL) in Kraft. Seither sind alle psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen verpflichtet ihren Personalbedarf anhand der Richtlinie zu berechnen, zu dokumentieren und nachzuweisen. Die Richtlinie wird durch den G-BA jährlich weiterentwickelt und verändert sich somit bereits zum 01.01.2021 an einigen Stellen zum ersten Mal. Neben Konsequenzen für die Leistungserbringung werden Verstöße gegen die Richtlinie ab 01.01.2022 wirtschaftlich sanktioniert. Die betroffenen Krankenhäuser sollten daher das Jahr 2021 gut nutzen um sich umfassend auf die Regelungsinhalte der Richtlinie vorzubereiten.

IHR NUTZEN

  • Sie erhalten einen umfangreichen Überblick über die Inhalte der Richtlinie
  • Sie erfahren anhand eines eigens entwickelten Excel-Tools, wie die komplexen Nachweisdokumente zur PPP-RL geführt werden können
  • Sie erhalten praktische Tipps zur Umsetzung der Richtlinie in Ihren Häusern und profitieren dabei von den vielfältigen Erfahrungen der Dozenten, die sie im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit und bei der Erstellung eines Praxishandbuchs zur PPP-RL gemacht haben

SEMINARINHALT

  • Überblick über die inhaltlichen Regelungen der Richtlinie
  • Umgang mit der regelmäßigen Patienteneinstufung
  • Einschätzungen und Tipps aus ärztlicher und pflegerischer Sicht
  • Personal- und Belegungsplanung und -controlling
  • Beschreibung der Nachweisführung mit Hilfe eines Excel Tools
  • Fristen und Nachweisdokumente
  • Berechnung des Mindestpersonalaufwands
  • Umgang mit Anrechnungen
  • Ausnahmetatbestände

ZIELGRUPPE

(Leitende) Mitarbeiter aus psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen oder Fachabteilungen, aus Finanz-, Personal- und Medizincontrolling, anderen beteiligten Verwaltungsstellen, sowie aus dem ärztlichen und pflegerischen Bereich.

Das Online-Seminar steht Ihnen bis zum 14.01.2022 on demand zur Verfügung.

Bei weiteren Teilnehmern aus der gleichen Einrichtung bieten wir einen Preis von 198,- € inkl. Mehrwertsteuer an. Kontaktieren Sie uns gerne unter info@medhochzwei-verlag.de

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Online-Schulung
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Stand:
2021
Bezugsinformationen:
Bitte beachten Sie: Die Zugangsdaten für die medhochzwei-Online-Akademie und Mediathek entsprechen den Zugangsdaten für den medhochzwei-Shop. Zugriff auf Ihre gekaufte Schulung erhalten Sie unter http:/www.medhochzwei-online-akademie.de
Preisinformationen:
Weitere Teilnehmer aus der gleichen Einrichtung 198,- € inkl. Mehrwertsteuer

Biografie

Stefan Günther (M.A.) ist als studierter Gesundheitsökonom Referent des Direktors im Geschäftsbereich Wirtschaft und Finanzen und Leiter Controlling bei den Medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz (Regensburg), sowie als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg tätig.

Ramon Krüger (LL.M) ist Gesundheitsökonom mit Master im Wirtschaftsrecht und leitet das Medizincontrolling sowie die Leistungsabrechnung des LVR-Klinikums Düsseldorf.

 

Anzeige