Prozessgestaltung in Gesundheitseinrichtungen

Von der Analyse zum Controlling

Artikelnummer: 87081595

Verfügbarkeit: lieferbar

29,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Die immer knapper werdenden finanziellen Ressourcen im Gesundheitswesen zwingen alle Beteiligten dazu, Strukturen und Abläufe zu analysieren und kritisch zu hinterfragen. Nicht nur die Reduzierung der Kosten im Personal- und Sachmittelbereich, sondern die Veränderung der Organisation eines Krankenhauses oder Pflegeheimes ist zu betrachten. Es besteht die Notwendigkeit eines kontinuierlichen Überdenkens der bestehenden Organisation, einer Orientierung zum Patienten oder Bewohner hin mit dem Selbstverständnis eines Kunden und der Nutzung informationstechnologischer Entwicklungen. Einen Lösungsansatz bietet hier das Prozessmanagement. Neben traditionellen betriebswirtschaftlichen Instrumenten der Kosten- und Leistungsrechnung bietet es prozessorientierte Verfahren an, mit dem eine differenzierte Gestaltung und Lenkung des unternehmerischen Geschehens unterstützt wird.

Mit diesem Buch werden die theoretischen Grundlagen, die Vorgehensweise und Umsetzung der Prozessgestaltung und -lenkung von der Analyse bis zum Controlling beschrieben. Dem Management in Gesundheitseinrichtungen wird so ein Lenkungsinstrument zur Verfügung gestellt, mit dem ökonomische sowie medizinisch-pflegerische und diagnostisch-therapeutische Herausforderungen in besonderer Weise als Chancen genutzt werden können.

Im Gegensatz zur Vorauflage "Prozessgestaltung im Krankenhaus" hat diese zweite Auflage beträchtliche Veränderungen erfahren. Die Kapitel wurden grundlegend neu strukturiert und gestaltet. Darüber hinaus wurden zwei sehr aktuelle Führungsthemen aufgegriffen und in das Buch integriert:

  • Prozesscontrolling
  • Management von Prozessen

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
Economica
Auflage:
2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage
ISBN:
978-3-87081-595-0
Gewicht:
621 g
Herstellungsland:
Deutschland
Stand:
2010
Umfang:
XVI, 246 Seiten
Format:
17 x 24 cm

Autoren

Annette Beckmann
Elena Karsten
Julia Oswald
Silja Otten
Oliver Torbecke

Biografie

Der Herausgeber:

Prof. Dr. Winfried Zapp, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Krankenhausrechnungswesen an der Fachhochschule Osnabrück. Als Forschungsschwerpunkte beschäftigt er sich mit Kostenmanagement, Controlling und Prozessmanagement in Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Rezension

„Herausgeber und Autoren können ihr Anliegen nachdrücklich erfüllen, die Bedeutung des Prozessdenkens für Einrichtungen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft nachvollziehbar hervorzuheben. Die Tauglichkeit einer Übertragung des „Prozessdenkens“ in das Gesundheits- und Sozialwesens wird belegt. Elemente und Struktur von Prozessen werden sowohl theoretisch sauber und umfassend als auch klar verständlich erörtert. Die Einbettung des Prozessmanagements in die komplexen Gebäude der Organisations- und Systemtheorie ist sehr anspruchsvoll, gelingt aber gut verständlich.
Hilfreich sind eine Gliederung der Beiträge nach Randnummern und eine entsprechend aufgebaute Schlagwortübersicht, die neben dem allgemeinen Stichwortverzeichnis dargeboten wird. Hervorzuheben sind auch zahlreiche Abbildungen, die die z.T. komplexe Materie veranschaulichen. Das umfassende Literaturverzeichnis bietet einen reichhaltigen Fundus für Forschungsinteressierte.
Fazit: Es wird ein umfassendes Kompendium zum theoriegeleiteten Prozessmanagement vorgelegt. Den Schwerpunkt bildet die Herstellung von Bezügen zu den Ansätzen der Organisationslehre und Unternehmensführung. Fragen der Datengenerierung und des Controllings werden behandelt, stehen aber weniger im Zentrum. Die vermuteten Ansprüche der adressierten Zielgruppen dürften voll erfüllt werden, wobei ein Grundverständnis von Organisations- und Führungstheorie vorhanden sein sollte. Insgesamt sehr anregend und empfehlenswert.“

Quelle: Prof. Dr. Mathias Graumann, socialnet

Anzeige