Zuweisermarketing mit sektorenübergreifender Kommunikation (eBook epub)

Ein Kompendium zur gezielten Einflussnahme auf Patientenströme und transsektorale Versorgungsqualität

Artikelnummer: 9783862161782_E_BOOK_EPUB

Verfügbarkeit: lieferbar

Nutzer-Hinweis:

Bitte beachten Sie auch unsere FAQs zu eBooks im epub-Format

29,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Der Erfolg eines modernen Krankenhauses entsteht heute nicht mehr allein durch perfekte Leistungen am Patienten im stationären Bereich, sondern auch bei der strategischen Lenkung, Dosierung und Veredelung der Patientenströme im Klinikvorfeld, sowie beim Schnittstellen-Management der Patientenübergabe zwischen ambulantem und stationärem Bereich.

Im Mittelpunkt stehen deshalb suffiziente Bemühungen des Krankenhauses, durch gezielte Maßnahmen die Zufriedenheit der einweisenden Ärzte zu erhöhen. Gelingt es nicht, das Augenmerk auf die Zielgruppe der niedergelassenen Ärzte zu lenken, ist die Zukunftsplanung des Krankenhauses von Unsicherheit geprägt. Um dieser Unsicherheit zu begegnen, ist die Entwicklung eines Marketingkonzeptes eine wichtige Voraussetzung für die optimale Beziehung zwischen den einweisenden Ärzten einer Region und der stationären Einrichtung.

Die Inhalte entsprechen der 2007 erschienenen Printversion.

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
epub
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
ISBN:
978-3-86216-178-2
Auflage:
1. Auflage
Stand:
2007

Autoren

Michael Franz  (Hrsg.)
Sascha Saßen  (Hrsg.)
Sonja G. Drumm
Thomas Eisenreich
Michael Franz
Catrin Gekle
Christian Herzog
Udo Janßen
Jens Jessen
Christian Koller
Bianca Krol
Kurt M. Lang
Matthias Leu
Alexander G. Mayer
Thomas Messner
Jürgen Riebling
Sascha Saßen
Eva-Maria Schmidt
Holger Storcks
Bastian Telker
Wilp, Rita

Biografie

Die Herausgeber:

Sascha Saßen, Krankenpfleger und Dipl.-Pflegewirt (FH), nach Ausbildung und Studium mit dem Schwerpunkt Krankenhausmanagement mehrjährig als Consultant in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft tätig. Doktorand an der privaten Universität Witten Herdecke, redaktioneller Mitarbeiter bei der Fachzeitschrift Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen von Prof. Dr. V. Großkopf, bundesweit als Fachdozent und Referent im Bereich Pflege- und Risikomanagement sowie Zuweisermarketing und Telematik tätig, zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema. Seit Anfang 2006 in Stabsstellenfunktion für das Ressort Unternehmensentwicklung der Stiftung Evangelisches Krankenhaus in Düsseldorf.

Michael Franz, Medizininformatiker und Geschäftsführer, nach Studium der Informatik an der Universität Hildesheim langjährig als Consultant und Projektleiter bei Atlas Datensystemen, Shared Medical Systems und SMS-Dataplan, Schwerpunkt Klinische Systeme tätig. Referent im Bereich „Intersektorale Versorgung, Zuweiserkommunikation Arztnetze und Zuweisermarkting“, zahlreiche Veröffentlichungen zu diesem Thema. Seit 1998 Geschäftsführer der ISPro GmbH (Kommunikation und Integration im Gesundheitswesen).

Anzeige
Anzeige