Senator a. D. Ulf Fink

Ulf Fink engagiert sich bereits seit Jahren und auf vielen Wegen im Sozial- und Gesundheitswesen. In der politischen Laufbahn besonders hervorzuheben ist sein Wirken als Senator für Gesundheit und Soziales in Berlin (1981-1989) sowie als Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages (1994-2002). Darüber hinaus ist er Gründer der WISO-Gruppe, mit der er nicht nur Analysen und Gutachten im Bereich der Gesundheits- und Sozialpolitik sowie der Gesundheitswirtschaft durchführt, sondern vor allem Gesundheitskongresse von internationaler Bedeutung veranstaltet, so zum Beispiel den Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit mit fast 8.000 Fachbesuchern. Eine weitere Funktion hat Ulf Fink mit dem Vorsitz des Gesundheitsstadt Berlin e.V. inne. Dieser Verein bietet der Gesundheitswirtschaft im Raum Berlin-Brandenburg eine geeignete Austauschplattform und führt die wesentlichen Entscheidungsträger der Region zusammen. Neben vielen weiteren Ämtern im Gesundheitswesen ist besonders die langjährige Tätigkeit als Präsident des Kneipp-Bund e.V. hervorzuheben (1997-2009). Er setzt sich insbesondere für die Stärkung von Gesundheitsförderung und Prävention ein. Hierzu hat er eigens eine Arbeitsgruppe mit namhaften Experten des Gesundheitswesens ins Leben gerufen, die getragen wird vom gemeinnützigen Verein "Büro für Gesundheit und Prävention".
Anzeige