Sabine Wolf über ein Projekt zur stationären Pflegedokumentation am AKH Wien


Sabine Wolf, akademische Pflegemanagerin und Direktorin des Pflegedienstes am Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien, spricht im Interview auf dem Gesundheitswirtschaftskongress 2019 in Hamburg über das Projekt „Vereinfachung und Vereinheitlichung der stationären Pflegedokumentation“, das den Lohfert-Preis 2019 gewonnen hat. Ziel des Projektes war es, die Inhalte in der Pflegedokumentation nach dem Leitmotiv „So wenig wie möglich, so viel wie nötig“ auf den Normalstationen zu verschlanken, zu vereinheitlichen und auf eine digitale Pflegedokumentation umzustellen.

https://youtu.be/THbPYKk08tI
Teilen
Anzeige