Videos

Nachrichten

09.08.2017

Aktuelles aus dem Verlag, Digital Health, Veranstaltungen

SPIEGEL-Gesundheitsexperte: „Medizin wird zu einem Exportgut werden“

In der aktuellen Ausgabe von Klinik Markt inside wirft SPIEGEL-Gesundheitsexperte Martin U. Müller einen Blick in die digitale Zukunft. „Medizin wird zu einem Exportgut werden“, sagt er im Interview. „Die Mayo-Kliniken wollen schon 2020 mehr als 200 Millionen Patienten jährlich behandeln. Das wird ohne Internet-Medizin nicht funktionieren.“ Die Konkurrenz könne bald nicht nur das Krankenhaus um die Ecke sein, sondern ein Klinikkonzern auf einem anderen Kontinent. „Zum stationären und ambulanten Sektor wird der digitale Sektor hinzukommen“, erklärt der Mediziner. „Er ist eine Art Trichter und wird oft entscheiden, welcher Patient wo stationär aufgenommen wird. Mischt man digital nicht mit, kann es sein, dass man außen vor bleibt.“ 

Die Digitalisierung habe das Arzt-Patienten-Verhältnis gedreht. „Ärzte müssen akzeptieren, dass Patienten viel wissen können“, so Müller. „Auch Menschen mit ziemlich kleinem Latinum finden richtige und vor allem verständliche Informationen.“ Der Mediziner habe aber einen Trumpf in der Hand, den Patienten vorerst auch durch digitale Systeme schwerlich kompensieren könnten: klinische Erfahrung. Aber Approbation schütze nicht vor Wettbewerb.   

Es gebe eine Generation von Patienten, die auch dann nicht zum Arzt gehen wolle, wenn die Praxis in der Nachbarwohnung sei. „Sie hat gelernt, Taxis per Smartphone zu ordern und kann sogar eine Beerdigung digital planen. Warum dann nicht den Arztbesuch zu jedem Zeitpunkt, ohne Wartezeiten, wahrnehmen?“, fragt der Journalist. Werden wir überhaupt noch zum Arzt gehen? „Auf jeden Fall kann es sein, dass wir mit einer fertigen Diagnose zu ihm kommen“, antwortet Müller. „Ich glaube nicht an eine menschenleere Medizin. Aber die Frage wird sein, ob der Mediziner der Zukunft noch Arzt sein muss. Vielleicht taugt eine andere Qualifikation mehr, die Informationen zu verwerten.“  

Martin U. Müller tritt beim Kongress „Change Healthcare - Den Wandel gestalten“ (www.change-healthcare.de) am 7./8.11. in Berlin auf. Das neue Konzept des Kongresses ist die Bearbeitung des Themas „Digitalisierung: Umsetzung in die Krankenhauspraxis“ aus verschiedenen Blickwinkeln. Ziel sind Lösungen zur Umsetzung im eigenen Unternehmen. 


Das komplette Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Klinik Markt inside, die Sie hier als kostenlose Probeausgabe bestellen können. 

„Klinik Markt inside“ bietet aktuelle Hintergrundinformationen zum Krankenhaus- und Gesundheitsmarkt. Informationen zum Branchendienst finden Sie hier. „Klinik Markt inside“ erscheint alle 14 Tage als digitaler Nachrichtendienst in der KMi-App (für iOS, Android oder als PC-Version) sowie als Printausgabe. Zusätzlich informieren wir Sie über tagesaktuelle Neuigkeiten über unsere „KMi-News“ per Mail. 

medhochzwei

>zurück<