Videos

Nachrichten

11.08.2017

Aktuelles aus dem Verlag, Demenz

Handreichung Quartiersentwicklung - Praktische Umsetzung sozialraumorientierter Ansätze in der Altenhilfe

Ein essentieller Bestandteil erfolgreicher Altenhilfe ist es, eine qualitativ hochwertige Wohn- und Lebenssituation für ältere Menschen zu gewährleisten. Die Quartiersentwicklung ist aus diesem Grund in den letzten Jahren verstärkt in den öffentlichen Fokus gerückt. Das Konzept dieses Ansatzes ist es, pflegebedürftigen Personen möglichst lange zu ermöglichen, in ihrem vertrauten Wohnumfeld zu bleiben. Von bedarfsgerechter Anpassung des Wohnraums (z. B. der Errichtung von barrierefreien Wohnungen) profitieren nicht nur Personen im Alter, sondern auch Familien mit Kindern oder Menschen mit Behinderung. 

In der Praxisanleitung „Handreichung Quartiersentwicklung. Praktische Umsetzung sozialraumorientierter Ansätze in der Altenhilfe“ von Thorsten Mehnert und Ursula Kremer-Preiß, herausgegeben vom Kuratorium Deutsche Altershilfe, werden Methoden zur Umsetzung solcher Konzepte ausführlich und vertieft beschrieben. Das Werk richtet sich an alle Beteiligten und soll helfen, Quartiersentwicklung innovativ zu gestalten und eine sorgende Gemeinschaft zu entwickeln. Im Angesicht der Schwierigkeit von immer mehr Pflegebedürftigen und gleichzeitig einer abnehmenden Anzahl von Pflegekräften, kommt sorgfältiger Planung für eine nachhaltige Quartiersentwicklung eine Schlüsselrolle zu.

medhochzwei

>zurück<