Herzlich Willkommen beim Case Management!

 

Der medhochzwei Verlag (vormals Economica) begleitet bereits seit 10 Jahren mit der Zeitschrift „Case Management" und einem Buchprogramm die Entwicklung des Case Managements im Sozial- und Gesundheitswesen.

 

Die intensive Zusammenarbeit mit den Herausgebern der Zeitschrift und den Fachgesellschaften im gesamten deutschsprachigen Raum ermöglicht die zeitnahe Vermittlung von Erkenntnissen und Erfahrungen auf diesem Gebiet.

Mit Beiträgen zur Konzeptentwicklung und aus der Anwendungspraxis halten Zeitschrift und Buchprogramm die Fachwelt auf dem Laufenden.

 

 


Nachrichten

07.07.2017

Köpfe, Campus & Karriere, Case Management, Aktuelles aus dem Verlag

Frommelt zur Vorstandsvorsitzenden der HWA berufen

v.l. Florian Ritter, Anita Kunkel, Dr. Claus Heislbetz, Seban Dönhuber, Anne Hirschmann, Mona Frommelt<br />&copy; Foto: HWA
v.l. Florian Ritter, Anita Kunkel, Dr. Claus Heislbetz, Seban Dönhuber, Anne Hirschmann, Mona Frommelt
© Foto: HWA

In der Mitgliederversammlung der Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V. (HWA) Anfang Mai in München wurde eine bereits Ende 2016 beschlossene Satzungsänderung umgesetzt und die HWA in das Präsidiumsmodell überführt. Nachdem die Akademie in den letzten zehn Jahren ein Umsatzvolumen von knapp zehn Millionen Euro erreicht hat, wurde es notwendig, einen hauptamtlichen Vorstand einzusetzen und das Präsidium als Kontrollorgan ehrenamtlich zu besetzen. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurde nach zwei Amtszeiten der bisherige ehrenamtlich geschäftsführende Vorstand einstimmig in das Präsidium gewählt.[mehr]

medhochzwei Redaktion

29.06.2017

Veranstaltungen, Case Management

16. Freiburger Fachtagung Case Management am 22. September

In Zeiten, in denen man mit 140 Zeichen globale Fragen behandelt und auch kein Problem hat, „die Dinge beim Namen zu nennen“, gewinnt der angemessene Umgang mit Komplexität zunehmend an Bedeutung. Komplexität ist für die meisten Case Manager*innen das eigentlich Spannende in ihrer Arbeit mit ihren Klient*innen und den Organisationen.[mehr]

24.05.2017

Case Management

Positionspapier der DGCC veröffentlicht

Die Themen Teilhabe und Inklusion sind auch durch gesetzliche Grundlagen (neues BTHG, aber auch die schon länger zurückliegende Ratifizierung der UN-Behindertenkonvention durch die Bundesregierung) stark in den Fokus der Fachdiskussion gerückt. Insbesondere im Bereich der sogenannten Behinderten-/Eingliederungshilfe vollzieht sich damit ein Wandel von einem Fürsorgeverständnis hin zu einem Teilhabe- und Beteiligungsverständnis.[mehr]

medhochzwei Redaktion

24.05.2017

Case Management, Veranstaltungen

15. Schweizerischer Case-Management-Kongress zum Thema „Komplexität“

„Komplexität - reduziert oder erweitert durch CM?“ lautet das Thema des diesjährigen Kongresses des Netzwerks Case Management Schweiz, der am Mittwoch, 13. September 2017, im Technopark Zürich durchgeführt wird. Doch was ist Komplexität überhaupt?[mehr]

medhochzwei Redaktion

26.04.2017

Case Management, Politik & Wirtschaft

ÖGCC-Newsletter 01-2017 erschienen

Der Newsletter 01-2017 der Österreichischen Gesellschaft für Care & Case Management ist erschienen. Unter anderem geht es um die 10. ÖGCC-Fachtagung am 17. November 2017 in Linz, um die Frage, ob das Ausmaß gesundheitlicher Ungleichheiten, deren Existenz durch viele Studien belegt zu sein scheint, auch am Erhebungsinstrument hängt und um den Fehlzeitenreport 2016 des Hauptverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger.[mehr]

medhochzwei Redaktion

22.02.2017

Case Management, Veranstaltungen

Anforderungen zur Ausschreibung zum DGCC Innovationspreis 2017 präzisiert

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) hat die Anforderungen an innovative Projekte, die sich um den DGCC Innovationspreis 2017 bewerben wollen, nochmals präzisiert; diese finden Sie in Ergänzungen zur Ausschreibung zusätzlich auf der entsprechenden Seite bzw. als PDF zum Download. Die Abgabefrist läuft noch bis zum 1. März 2017.[mehr]

medhochzwei Redaktion

26.01.2017

Case Management

Newsletter 04-2016 der ÖGCC erschienen

Der Newsletter 04-2016 der Österreichischen Gesellschaft für Care und Case Management ist erschienen. Themen sind unter anderem die 9. ÖGCC-Fachtagung unter dem Titel „Case Management – Werte, Ethik, Normen“ und eine Bilanz betreffend der Qualifizierung von CM Fachkräften im Rahmen des Rehageldes.[mehr]

medhochzwei Redaktion

26.01.2017

Case Management

Schweiz: Case Management muss sich immer mehr beweisen

Claudia Merkl hat für das Netzwerk Case Management Schweiz mit Pino Manca, Leiter Case Management bei der AEH AG Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG, gesprochen. Manca berichtet unter anderem, dass die Erfolge des Case Management durch unterschiedliche Erwartungen und Interpretationen der Prozessbeteiligten sowie eine Studie der Schweizerischen Unfallversicherung (Suva) etwas in die Kritik geraten seien.[mehr]

medhochzwei Redaktion

26.01.2017

Case Management, Campus & Karriere

DGCC-Positionspapier zur Anschlussfähigkeit der Case-Management-Qualifikation an DQR veröffentlicht

Die Fachgruppe Weiterbildung der DGCC hat ein Positionspapier erstellt, das die Anschlussfähigkeit der Case Management Qualifikation an den Deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR) hergestellt: Der DQR bezieht sich auf fachlich fundiertes und verantwortliches Handeln im Kontext von Beruf und...[mehr]

medhochzwei Redaktion

14.12.2016

Case Management

Innovationspreis Case Management 2017

Auch 2017 lobt die DGCC wieder einen Innovationspreis „für Beispiele guter Praxis in der Anwendung des Handlungskonzeptes Case Management“ aus. Für den mit insgesamt 4.000 Euro dotierten Preis können Projekte oder Modelle eingereicht werden, die bereits in der Praxis eingeführt sind bzw. sich in der Erprobung befinden. Einzusenden sind eine Beschreibung des Konzeptes, dessen Umsetzung und dazugehörige Praxisdokumentation.[mehr]

medhochzwei Redaktion

Nachrichten Treffer 1 bis 10 von 163