Videos

Nachrichten

02.02.2018

Aktuelles aus dem Verlag, Recht, Heilberufe

Praxiskommentar zum umfassenden Gesetz über die Pflegeberufe


Im Januar 2020 wird das im Juli 2017 verabschiedete Gesetz über die Pflegeberufe, das die langwierig geführte Diskussion über die Zukunft der Pflegeberufe beendet, in Kraft treten. Neuerungen sind zum Beispiel die erstmalige Einführung für die Pflege vorbehaltener Tätigkeiten oder die Möglichkeit...[mehr]

medhochzwei

24.01.2018

Demenz, Recht, Politik & Wirtschaft

Neues Infoblatt zum Download: Haftung und Haftpflichtversicherung bei Demenz

Wenn Menschen mit Demenz einen Schaden verursachen, stellen sich eine Reihe von Fragen: Haften sie für den Schaden und müssen Schadensersatz leisten? Hatten Angehörige eine Aufsichtspflicht und haben sie diese verletzt? Besteht eine Haftpflichtversicherung, die den Schaden ausgleicht? Was ist zu beachten, wenn für Menschen mit Demenz eine neue Haftpflichtversicherung abgeschlossen wird? [mehr]

medhochzwei Redaktion

19.12.2017

KMi Nachrichten, Campus & Karriere, Recht, Politik & Wirtschaft

BVerfG bewertet Studienplatzvergabe in der Medizin als teilweise verfassungswidrig

KMi (scp) – Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat in seiner Entscheidung im Fall zweier klagender Bewerber für das Studienfach Humanmedizin eine Entscheidung getroffen: Das Auswahlverfahren zum Medizinstudium verletze in seiner derzeitigen Ausgestaltung die Chancengleichheit und sei teilweise mit dem Grundgesetz unvereinbar. Bis Ende 2019 sollen Bund und Länder nun die Auswahlkriterien neben der Abiturnote neu regeln.[mehr]

Sven C. Preusker

13.12.2017

Politik & Wirtschaft, Recht, Campus & Karriere, Heilberufe

Marburger Bund: Bund und Länder müssen Masterplan ergänzen

Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hat in der mündlichen Verhandlung in Sachen „Numerus clausus“ darüber beraten, ob die für die Vergabe von Medizinstudienplätzen vorgesehenen Regelungen im Hochschulrahmengesetz und in den Vorschriften der Länder mit dem Grundgesetz vereinbar sind, insbesondere mit Artikel 12 Grundgesetz, dem Recht auf freie Wahl der Ausbildungsstätte.[mehr]

Sven C. Preusker

17.11.2017

Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft, Recht

BVMed: Stoma-Ausschreibungen verstoßen gegen das HHVG

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat die Ausschreibungen mehrerer gesetzlicher Krankenkassen von Stoma-Versorgungen kritisiert. Die Krankenkassen ignorierten mit dem Vorgehen die Vorgabe des Heil- und Hilfsmittel-Versorgungsgesetzes (HHVG), das Ausschreibungen nicht mehr zulässt,...[mehr]

Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung

15.09.2017

Aktuelles aus dem Verlag, Management, Politik & Wirtschaft, Recht

Neuerscheinung! Aufsichts- und Verwaltungsrat in Gesundheits- und Sozialunternehmen


Welche Rolle spielen Gremien und Aufsichtsräte im Gesundheits- und Sozialwesen? Wie können sie beraten, prüfen und überwachen, um qualitätsorientiert und bedarfsgerecht zu handeln? Prof. Dr. Bernd Halbe und Prof. Dr. Rudolf Schmid geben Antworten: Das Buch „[mehr]

medhochzwei

31.08.2017

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Recht

Niedersachsen: Krankenhäuser lehnen geplante Regelung zu Stationsapothekern ab

KMi (scp) – Die Niedersächsische Krankenhausgesellschaft (NKG) bekräftigt ihre Position zum Plan der Landesregierung, Krankenhäusern flächendeckend Stationsapotheker vorzuschreiben. Die NKG fordert, die Regelung nicht in der geplanten Form weiter zu verfolgen. [mehr]

Sven C. Preusker

10.08.2017

Aktuelles aus dem Verlag, Recht

Patientenrechtegesetz - Kommentar für die Praxis


Patientenrechtegesetz (PatRG) – Kompakt kommentiert für die Praxis! Was regelt das Patientenrechtegesetz und was ändert sich im Medizinrecht? Der [mehr]

medhochzwei

26.07.2017

Psychotherapie, Recht

Großflächige Abmahnwelle gegen Psychotherapeuten

Aktuell werden in Bayern, Hessen und auch in anderen Regionen an PP/KJP-Praxen in größerem Stil Abmahnschreiben einer anwaltlichen Kanzlei verschickt. Angeblich werde die telefonische Erreichbarkeit nicht gewährleistet. Wegen dieser „Rechtsverletzung“ wird unter Fristsetzung ein hoher Betrag für Anwaltskosten verlangt.[mehr]

medhochzwei Redaktion

29.06.2017

Veranstaltungen, Recht

6. Dresdner Medizinrechtssymposium - Quo vadis Gesundheitssystem ? - 29.-30.09.2017

Einzigartig im Format findet das nunmehr 6. Dresdner Medizinrechtssymposium am 29. und 30. September im Festsaal der Sächsischen Landesärztekammer, Schützenhöhe 16, 01099 in Dresden statt.[mehr]

Nachrichten Treffer 1 bis 10 von 82