Herzlich Willkommen bei Klinik Markt inside,

dem aktuellen Branchendienst mit den Top-Informationen zum Krankenhaus- und Gesundheitsmarkt!


Dr. Uwe K. Preusker

Die politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Kliniken und das gesamte Gesundheitssystem ändern sich in rasanter Geschwindigkeit. Aktuelles und zuverlässiges Wissen um die aktuellen Entwicklungen ist deshalb heute mehr denn je ein Muss.

Genau dafür haben wir den Branchendienst Klinik Markt inside entwickelt - damit Sie die notwendigen Informationen professionell selektiert und aufbereitet zur Verfügung haben und sich auf Ihre Aufgaben konzentrieren können.


Hier finden Sie die Video-Vorstellung des Branchendienstes Klinik Markt inside vom Herausgeber Dr. Uwe K. Preusker

Wissen, was wichtig ist, ohne in der zunehmenden Informationsflut unterzugehen:

  • Der Branchen-Newsletter Klinik Markt inside berichtet alle zwei Wochen über die wichtigsten Trends und Ereignisse auf dem Krankenhausmarkt und über die Entwicklungen in der Gesundheitspolitik und den angrenzenden Bereichen des Gesundheitssystems, die für Klinikmanagement von Bedeutung sind!
  • Klinik Markt inside berichtet über erfolgreiche, neue Ideen und Projekte aus den Kliniken und ihrem Umfeld - mit Hintergründen, Einschätzungen und Bewertungen!
  • Die KMi-News informieren tagesaktuell zusätzlich per E-Mail - aber nur dann, wenn wirklich etwas Wichtiges passiert.

Know-how im Abonnement - mit Klinik Markt inside und den KMi-News sichern auch Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung!

Ihr Dr. Uwe K. Preusker

P.S.: Hier können Sie eine Leseprobe zum Thema Pro und Contra Zertifikatehandel aus der Ausgabe 21/2012 von Klinik Markt inside herunterladen.


Nachrichten

15.06.2018

KMi Nachrichten, Köpfe, Politik & Wirtschaft

BDPK: Nebel als Präsidentin bestätigt

KMi (scp) – Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK) wählte bei seinen turnusmäßigen Vorstandswahlen am 14. Juni 2018 in Berlin Dr. Katharina Nebel einstimmig für eine vierte Amtsperiode als Präsidentin. Erster Vizepräsident wurde Dr. Mate Ivančić, Regionalgeschäftsführer der Region Mitte-Nord und Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der HELIOS-Kliniken GmbH. Zum zweiten Vizepräsidenten wurde Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender Sana Klinken AG, ernannt. [mehr]

Sven C. Preusker

05.06.2018

KMi Nachrichten, Veranstaltungen, Politik & Wirtschaft, Digital Health, Management

medhochzwei auf dem Hauptstadtkongress

KMi (red) – Der medhochzwei Verlag ist auch in diesem Jahr wieder auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit vom 6.-8. Juni in Berlin vertreten. Am Stand Nr. 16, den medhochzwei wieder gemeinsam mit der Managementberatung zeb hat, wird es ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm geben.[mehr]

Redaktion Klinik Markt inside

17.05.2018

KMi Nachrichten, Köpfe, Politik & Wirtschaft

Schmidtke wechselt Ende 2019 aus Augsburg nach Coburg

KMi (scp) – Der Vorstandsvorsitzende des Klinikums Augsburg, Alexander Schmidtke, wird nach Auslaufen seines noch bis Ende 2019 datierten Vertrages als Hauptgeschäftsführer der Regiomed Kliniken nach Coburg wechseln und dort Joachim Bovelet ablösen.[mehr]

Sven C. Preusker

11.05.2018

KMi Nachrichten, Veranstaltungen, Politik & Wirtschaft

KMi-News vom 11.05.2018: KMi-Talk 2018 zum Thema „Pflege – DRGs – Krankenhaus: Ein Schritt vor und zwei zurück?“

KMi (scp) - Auch dieses Jahr veranstaltet der medhochzwei Verlag wieder einen KMi-Talk auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin (6.-8. Juni). Dieses Jahr wird die Diskussionsrunde erstmals auf dem Podium des medhochzwei-Stands (Stand Nr. 16) stattfinden. [mehr]

Sven C. Preusker

21.04.2018

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

Paracelsus: Porterhouse übernimmt

KMi (scp) – Der Gläubigerausschuss der Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA i. I. hat gestern (20. April) dem Vorschlag der Eigenverwaltung und der Sachwaltung, den Konzern an die Porterhouse Group AG zu verkaufen, zugestimmt. Dabei sei die Entscheidung an den Interessen der Gläubiger als Ganzes, darunter auch der Mitarbeiter, ausgerichtet worden, heißt es aus dem Unternehmen. [mehr]

Sven C. Preusker

20.04.2018

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Heilberufe

Zukünftig auch Sicherstellungszuschläge für Geburtshilfe möglich - Kritik von der DKG

KMi (scp) – Die Geburtshilfe zählt im Sinne der Sicherstellungs-Regelungen zukünftig zu den basisversorgungsrelevanten Leistungen eines Krankenhauses. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 19.04. die entsprechende Ergänzung beschlossen. Damit können künftig auch Sicherstellungszuschläge für die Vorhaltung einer Fachabteilung für Geburtshilfe oder Gynäkologie und Geburtshilfe vereinbart werden. Zuschlagsfähig ist in diesem Fall dann zudem die Vorhaltung einer Fachabteilung Kinder- und Jugendmedizin. Bisher war die Vereinbarung von Sicherstellungszuschlägen nur für eine Fachabteilung Innere Medizin und eine chirurgische Fachabteilung, die zur Versorgung von Notfällen der Grund- und Regelversorgung geeignet sind, möglich.[mehr]

Sven C. Preusker

19.04.2018

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

Neue G-BA-Regelung zur stationären Notfallversorgung

KMi (rad) – Sichere Erreichbarkeit, verbesserte Qualität und zielgenaue Finanzierung - so fasst der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) seinen heute gefassten Beschluss zu einem gestuften System der stationären Notfallversorgung zusammen. Der unparteiische Vorsitzende, Prof. Josef Hecken,erklärte: „Die stationäre Notfallversorgung bleibt bundesweit künftig auch in strukturschwachen Gebieten gesichert. Gleichzeitig erreichen wir mit dem Notfallkonzept, dass die unverzichtbaren medizinischen Anforderungen für die Patientenversorgung erfüllt sind. Denn gerade auch im Notfall müssen sich Patientinnen und Patienten in allen Regionen der Bundesrepublik darauf verlassen können, dass das Krankenhaus, in das sie gebracht werden, die zügige und notwendige – im Zweifelsfall ja lebensrettende – medizinische Versorgung gewährleisten kann. Und das kann ein Krankenhaus, das nicht wenigstens über eine Innere Medizin und Chirurgie oder auch einen Schockraum verfügt, typischerweise eben nicht."[mehr]

René Adler

13.04.2018

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Heilberufe

Rhön und Marburger Bund erreichen Tarifeinigung

KMi (scp) – Die Rhön-Klinikum AG und der Marburger Bund (MB) haben sich in der dritten Verhandlungsrunde auf einen neuen Tarifabschluss verständigt. Die Einigung sieht eine lineare Erhöhung der Ärztegehälter um insgesamt 5,4 Prozent in drei Stufen vor.[mehr]

Sven C. Preusker

11.04.2018

KMi Nachrichten, Köpfe, Politik & Wirtschaft

Brauksiepe wird Patientenbeauftragter der Bundesregierung

KMi (scp) – Das Bundeskabinett hat heute dem Vorschlag des Bundesministers für Gesundheit, Jens Spahn (CDU), zugestimmt, den CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Ralf Brauksiepe zum neuen Patientenbeauftragten der Bundesregierung zu berufen.[mehr]

Sven C. Preusker

06.04.2018

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Management, Heilberufe

MB/Asklepios: Einigung auf neuen Konzern-Tarif

KMi (scp) – Der Marburger Bund (MB) hat sich mit der Asklepios Kliniken GmbH & Co KG a.A. auf einen neuen Konzern-Tarifvertrag verständigt. Die Tarifeinigung erfolgte in der fünften Verhandlungsrunde. Die Gehälter der Asklepios-Ärzte steigen rückwirkend zum 1. Januar 2018 um 2,4 Prozent, ab 1. Januar 2019 um weitere 2,1 Prozent und ab 1. Januar 2020 nochmals um 1,0 Prozent. Bereits vor einigen Tagen war eine Einigung mit der Sana Kliniken AG zustande gekommen.[mehr]

Sven C. Preusker

Nachrichten Treffer 1 bis 10 von 1078