Herzlich Willkommen bei WELT DER KRANKENVERSICHERUNG

 

Die Zeitschrift für die Themen- und Partnerwelt von GKV und PKV  


Rolf Stuppardt


WELT DER KRANKENVERSICHERUNG ist eine unabhängige Plattform für alle Fragen des Gesundheitswesens und der Krankenversicherung und stellt sich mit erfahrenen Autoren und Gesprächspartnern den drängenden Themen der Branche mit anspruchsvollen, praxis- und zukunftsorientierten Beiträgen. Konzept und inhaltliche Ausrichtung der Zeitschrift wird aktiv von einem namhaften Beirat mit Repräsentanten aus den wichtigsten Branchenfeldern unterstützt.

Herausgeber, Beirat und Redaktion stellen monatlich eine Auswahl aktueller, anspruchsvoller Beiträge zusammen, beispielsweise zu den folgenden Themen:

• Finanzierungs- und Tariffragen der GKV und PKV
• Leistungs- und Versicherungsrechtsfragen
• Versorgungs- und Vertragsmanagement
• Medizintechnologische Entwicklungen
• Stationäre Versorgung und Krankenhausfinanzierung
• Qualitäts-, Transparenz- und Bewertungsfragen
• Ambulante ärztliche Versorgung und Vergütung
• Sektorenübergreifende Entwicklungen
• Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation
• Pflegemarkt und -politik
• Marktentwicklungen und Innovationen im Gesundheitswesen

WELT DER KRANKENVERSICHERUNG bildet eine mediale Brückenfunktion zwischen den Partnern in Gesundheitswesen, Gesundheitswirtschaft, Wissenschaft und Politik und trägt zu einer neuen Diskurskultur bei, die auf Verständnis und Verständigung ausgerichtet ist.

Beste Grüße

Ihr Rolf Stuppardt

Der medhochzwei Verlag sprach in einem Videointerview mit dem Herausgeber Rolf Stuppardt über Ziel und Zweck, sowie die Themen der Zeitschrift WELT DER KRANKENVERSICHERUNG.

Sehen Sie hier das Interview mit Rolf Stuppardt.


Nachrichten

19.04.2010

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

Wulff bildet niedersächsisches Kabinett um

Wie heute gemeldet wurde, bildet Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff sein Kabinett um. Dabei kommt es in vier Ressorts zu Veränderungen. Aygül Özkan wird neue Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration. Sie folgt auf Mechthild Ross-Luttmann. Die 38jährige Juristin Özkan ist Mitglied der Hamburger Bürgerschaft und stellvertretende Landesvorsitzende der CDU in Hamburg. [mehr]

Sven Preusker

19.04.2010

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

92 Kliniken der “Initiative Qualitätsmedizin” haben heute ihre Qualitätsergebnisse 2009 veröffentlicht

Insgesamt 92 Mitgliedskliniken der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) veröffentlichen heute ihre Qualitätsergebnisse im Internet. Die Ergebnisse sind Teil der 2009er IQM-Datenauswertung von über 1,7 Millionen stationären Behandlungsfällen. Zum Ziel der Aktion heißt es, mit der Veröffentlichung der Ergebnisse wollten die beteiligten Krankenhäuser zeigen, wo ihre Stärken liegen, aber auch, wo eine bessere Behandlungsqualität, weniger Komplikationen und letztendlich die Vermeidung von Todesfällen möglich sei.[mehr]

Uwe Preusker

16.04.2010

Heilberufe, Politik & Wirtschaft

Richtlinien zur Übertragung ärztlicher Tätigkeiten sollen in diesem Jahr kommen

Aus einer Meldung von "Heute im Bundestag" geht hervor, dass noch in diesem Jahr Klarheit darüber herrschen soll, welche heilkundlichen Tätigkeiten im Rahmen von Modellprojekten von Ärzten auf Pflegefachkräfte übertragen werden können. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) habe die Beratungen über entsprechende Richtlinien im vergangenen Jahr aufgenommen, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.[mehr]

hib/Sven Preusker

13.04.2010

Politik & Wirtschaft, Psychotherapie

Medizinklimaindex Frühjahr 2010: Psychotherapeuten und Zahnärzte optimistischer als Ärzte

Medizinklimaindex: Seit Herbst 2006 nur negative Erwartungen<br/>Quelle: Stiftung Gesundheit 04/2010
Medizinklimaindex: Seit Herbst 2006 nur negative Erwartungen
Quelle: Stiftung Gesundheit 04/2010

Die Ärzte in Deutschland bewerten ihre wirtschaftliche Lage und die Perspektive für die kommenden sechs Monate ungünstig. Das ergibt der im Auftrag der Stiftung Gesundheit erhobene Medizinklimaindex (MKI) Frühjahr 2010 mit einem Wert von -18,5. Im Vergleich zum MKI vom Herbst 2009 mit -21,7 und Frühjahr 2009 mit -36,7 zeigt sich jedoch eine weitere Aufhellung des Klimas, gleichwohl noch im negativen Bereich.[mehr]

Uwe Preusker

13.04.2010

Politik & Wirtschaft

Patientenvertretungen: DGVP beschließt Umwandlung in „Bürgerinitiative Gesundheit“

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Versicherte und Patienten e.V. (DGVP) hat vor wenigen Tagen einstimmig die funktionelle Umwandlung der DGVP in die „Bürgerinitiative Gesundheit DGVP e.V.“ beschlossen. Außerdem wurde Wolfram -Arnim Candidus in seinem Amt als Präsidenten der DGVP einstimmig wiedergewählt. Ferner wurde satzungsgemäß verankert, dass der Sitz der Bürgerinitiative Gesundheit DGVP e.V. zum 1. Mai 2010 nach Berlin verlegt wird.[mehr]

Uwe Preusker

13.04.2010

Aktuelles aus dem Verlag, Politik & Wirtschaft

Der „Diagonale Patient“ erobert die moderne Medizin


„Die Zeiten, als Leichtkranke vertikal in Praxen und Schwerkranke horizontal in Krankenhäusern behandelt wurden, gehen zu Ende“, davon ist der Gesundheitsunternehmer Prof. Heinz Lohmann überzeugt. Die moderne Medizin ermögliche heute schon die Diagnostik und Therapie „Diagonaler Patienten“. Deshalb lösten sich derzeit die alten Grenzen zwischen ambulanter und stationärer Gesundheitsversorgung auf, ergänzt der Berater in der Gesundheitswirtschaft, Dr. Konrad Rippmann, und fährt wörtlich fort:[mehr]

medhochzwei

13.04.2010

Aktuelles aus dem Verlag

Pflegewirtschaftslehre in 3. Auflage

Wirtschaftliche Fragen spielen im Alltag professionell Pflegender eine immer größere Rolle. Deshalb ist es notwendig, dass in den pflegebezogenen Studiengängen (Management, Pädagogik, Pflegewissenschaft und Gesundheit) auch betriebswirtschaftliche bzw. pflegewirtschaftliche Inhalte vermittelt werden.[mehr]

medhochzwei

13.04.2010

Aktuelles aus dem Verlag

Qualitätsentwicklung: neue Aufgaben für das Pflegepersonal

Mit dem Pflege-Weiterentwicklungsgesetz änderte sich das System der Qualitätsentwicklung im SGB XI grundlegend. Die Implementierung wissensbasierter Qualitätsaussagen – sowohl mono- als auch interdisziplinär – ist nun verpflichtend und stellt das verantwortliche Pflegepersonal vor neue Aufgaben.[mehr]

medhochzwei

12.04.2010

Politik & Wirtschaft

Erster Strahl im Partikeltherapiezentrum Marburg

Am 7. April wurde im Partikeltherapiezentrum Marburg (PTZ) der erste Partikel- oder Therapiestrahl mit der notwendigen Energie für die Patientenbehandlung in einen der Behandlungsräume des Zentrums gebracht. Damit ist es als erstes für die Patientenversorgung vorgesehenes Zentrum in Deutschland seiner Inbetriebnahme einen großen Schritt näher gekommen.[mehr]

Uwe Preusker

12.04.2010

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Management, Recht

Einladung zum KMi-Talk im Rahmen des Hauptstadtkongresses - Ambulante Strategien für Krankenhäuser

Der ambulante und stationäre Versorgungsbereich wächst immer mehr zusammen. Dieser Realität haben viele Krankenhäuser längst Rechnung getragen: Sie haben ihre spezifischen, auf die Erfordernisse des eigenen Unternehmens und der Region ausgerichteten ambulanten Strategien entwickelt. Die engere Kooperation zwischen niedergelassener Praxis, medizinischem Versorgungszentrum und Klinik wird damit immer mehr zur Normalität, stellt gleichzeitig aber auch einen strategischen Erfolgsfaktor für Kliniken dar.[mehr]

Sven Preusker