Herzlich Willkommen bei WELT DER KRANKENVERSICHERUNG

 

Die Zeitschrift für die Themen- und Partnerwelt von GKV und PKV  


Rolf Stuppardt


WELT DER KRANKENVERSICHERUNG ist eine unabhängige Plattform für alle Fragen des Gesundheitswesens und der Krankenversicherung und stellt sich mit erfahrenen Autoren und Gesprächspartnern den drängenden Themen der Branche mit anspruchsvollen, praxis- und zukunftsorientierten Beiträgen. Konzept und inhaltliche Ausrichtung der Zeitschrift wird aktiv von einem namhaften Beirat mit Repräsentanten aus den wichtigsten Branchenfeldern unterstützt.

Herausgeber, Beirat und Redaktion stellen monatlich eine Auswahl aktueller, anspruchsvoller Beiträge zusammen, beispielsweise zu den folgenden Themen:

• Finanzierungs- und Tariffragen der GKV und PKV
• Leistungs- und Versicherungsrechtsfragen
• Versorgungs- und Vertragsmanagement
• Medizintechnologische Entwicklungen
• Stationäre Versorgung und Krankenhausfinanzierung
• Qualitäts-, Transparenz- und Bewertungsfragen
• Ambulante ärztliche Versorgung und Vergütung
• Sektorenübergreifende Entwicklungen
• Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation
• Pflegemarkt und -politik
• Marktentwicklungen und Innovationen im Gesundheitswesen

WELT DER KRANKENVERSICHERUNG bildet eine mediale Brückenfunktion zwischen den Partnern in Gesundheitswesen, Gesundheitswirtschaft, Wissenschaft und Politik und trägt zu einer neuen Diskurskultur bei, die auf Verständnis und Verständigung ausgerichtet ist.

Beste Grüße

Ihr Rolf Stuppardt

Der medhochzwei Verlag sprach in einem Videointerview mit dem Herausgeber Rolf Stuppardt über Ziel und Zweck, sowie die Themen der Zeitschrift WELT DER KRANKENVERSICHERUNG.

Sehen Sie hier das Interview mit Rolf Stuppardt.


Nachrichten

29.12.2017

Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft

Pfeiffer kritisiert Verzögerungen beim Aufbau von Krebsregistern

Der Aufbau der klinischen Krebsregister in den Bundesländern kommt nach wie vor nur schleppend voran. Bisher könne kein Krebsregister "alle Aufgaben vollumfänglich leisten", sagte Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen (GKV), der...[mehr]

Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung

29.12.2017

Krankenversicherung, Heilberufe, Politik & Wirtschaft

Sachsen startet erstes Verfahren zur Sicherung der sektorenübergreifenden Versorgungsqualität „Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie“

Für alle invasiv tätigen Kardiologen in Sachsen, ob ambulant oder stationär tätig, gilt nun das erste Verfahren der sektorenübergreifenden Qualitätssicherung (Qesü-RL) des gemeinsamen Bundesausschusses „Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie“. Dafür war ein separater...[mehr]

Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung

29.12.2017

Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft, Heilberufe

Innovationsfonds fördert fünf neue Projekte mit AOK Nordost Beteiligung

Im neuen Jahr starten fünf neue Forschungsprojekte mit Beteiligung der AOK Nordost im Bereich Versorgungsforschung und Evaluation von Selektivverträgen, gefördert vom Innovationsfonds, so Prof. Dr. Ing. Thomas Zahn, Leiter des Gesundheitswissenschaftlichen Institut Nordost (GeWINO). „AOK...[mehr]

Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung

29.12.2017

Krankenversicherung, Digital Health, Politik & Wirtschaft

Landesärztekammer genehmigt weiteres Modellprojekt zur Fernbehandlung

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg hat ein weiteres Modellprojekt zur ausschließlichen ärztlichen Fernbehandlung genehmigt. Es basiert auf der bundesweit einmaligen Regelung der ärztlichen Berufsordnung in Baden-Württemberg. Das zunächst auf zwei Jahre angelegte Modellprojekt „DocDirect“...[mehr]

Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung

22.12.2017

Aktuelles aus dem Verlag

Wenn schon Kinder am Bildschirm kleben…: Deutschlandfunk berichtet über Medienkonsum von Kindern – auch medhochzwei behandelt das Thema


„Komm, lass uns wischen“ – der Medienkonsum von Kindern und Kleinkindern war gestern Thema im Deutschlandfunk. Laut der BLIKK Studie 2017 nutzen 70 % der Zwei- bis Vierjährigen eine halbe Stunde am Tag das Smartphone ihrer Eltern. Wie hoch ist das Suchtpotential der digitalen Welt? Lieber eine...[mehr]

medhochzwei

22.12.2017

KMi Nachrichten, Veranstaltungen, Politik & Wirtschaft

Deutsch-Dänischer Krankenhausdialog am 17. Januar 2018

KMi (red) – Angesichts des demografischen und medizinisch-technischen Wandels stehen Deutschland und Dänemark vor der wesentlichen Herausforderung, die Zukunft ihrer Krankenhäuser zu sichern. In der Umsetzung einer Strukturreform ist Dänemark bereits weit vorangeschritten und wird weltweit als gutes Beispiel für die Sicherung der sektorübergreifenden Versorgung genannt.[mehr]

Redaktion Klinik Markt inside

21.12.2017

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

Erstmals deutscher Klinikkonzern Insolvent

KMi (scp) – 40 Einrichtungen, davon 25 Akut- und Rehakliniken, 5.200 Beschäftigte, insolvent: Das beschreibt die Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA Ende Dezember 2017. Erstmals musste damit ein deutscher Klinikkonzern Insolvenz anmelden. Löhne und Gehälter sind nach Angaben des Unternehmens abgesichert, das Defizit bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich. [mehr]

Sven C. Preusker

19.12.2017

KMi Nachrichten, Campus & Karriere, Recht, Politik & Wirtschaft

BVerfG bewertet Studienplatzvergabe in der Medizin als teilweise verfassungswidrig

KMi (scp) – Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat in seiner Entscheidung im Fall zweier klagender Bewerber für das Studienfach Humanmedizin eine Entscheidung getroffen: Das Auswahlverfahren zum Medizinstudium verletze in seiner derzeitigen Ausgestaltung die Chancengleichheit und sei teilweise mit dem Grundgesetz unvereinbar. Bis Ende 2019 sollen Bund und Länder nun die Auswahlkriterien neben der Abiturnote neu regeln.[mehr]

Sven C. Preusker

19.12.2017

KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Köpfe

Schenk und Kraushaar verlassen das BMG

KMi (scp) – Der Rücktritt des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und die damit einhergehende Kabinettsumbildung hat auch Folgen für einige Bundesministerien, unter anderem das Bundesministerium für Gesundheit (BMG): Regina Kraushaar, bislang Leiterin der Abteilung Pflegeversicherung und Prävention und Oliver Schenk, bisher Leiter der Abteilung G – Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik und Telematik im BMG, wird Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Leiter der Staatskanzlei in Sachsen. [mehr]

Sven C. Preusker

19.12.2017

Aktuelles aus dem Verlag

Zeit als Hauptgewinn: AusZeit… einfach mal abschalten!


Die Beine hochlegen, ein kühles Getränk öffnen und tief durchatmen. Nach einem langen Arbeitstag möchte jeder erstmal abschalten. Doch nach zwei Minuten ertönt „pling“, das Smartphone möchte mitteilen, dass eine E-Mail angekommen ist. Einfach ignorieren oder doch schnell nachlesen? Für die erste...[mehr]

medhochzwei