Nachrichten

11.05.2018

KMi Nachrichten, Veranstaltungen, Politik & Wirtschaft

KMi-News vom 11.05.2018: KMi-Talk 2018 zum Thema „Pflege – DRGs – Krankenhaus: Ein Schritt vor und zwei zurück?“

KMi (scp) - Auch dieses Jahr veranstaltet der medhochzwei Verlag wieder einen KMi-Talk auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin (6.-8. Juni). Dieses Jahr wird die Diskussionsrunde erstmals auf dem Podium des medhochzwei-Stands (Stand Nr. 16) stattfinden. 

Der KMi-Talk steht unter der Überschrift „Pflege – DRGs – Krankenhaus: Ein Schritt vor und zwei zurück?“ Diskutiert werden u. a. die Folgen der Einführung von Pflegepersonaluntergrenzen für bettenführende Abteilungen, die geplante Herausnahme der Kosten für die Pflege im Krankenhaus aus den DRGs und die damit verbundenen Probleme und geweckten Begehrlichkeiten. Sind die von der Politik beabsichtigten Maßnahmen in Richtung einer Ausweitung der Regulierung im Personalbereich der richtige Weg? Es geht aber auch um grundsätzliche Fragen der Personalgewinnung und um die Möglichkeiten, dieses effizienter einsetzen zu können. Diskutieren werden Prof. Dr. Boris Augurzky, Leiter des Kompetenzbereichs Gesundheit am RWI, Essen; Peter Bechtel, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Pflegemanagement und Pflegedirektor des Universitäts-Herzzentrums Freiburg/Bad Krozingen sowie Prof. Dr. Christian Schmidt, Ärztlicher Vorstand und Vorstandsvorsitzender der Universitätsmedizin Rostock. Moderiert wird der KMi-Talk in diesem Jahr wieder von Dr. Uwe K. Preusker, Herausgeber des von Klinik Markt inside. 

Außer des KMi-Talks wird es am gemeinsamen Stand von medhochzwei und der Managementberatung zeb noch weitere Veranstaltungen geben - das komplette Programm finden Sie hier.

Sven C. Preusker

>zurück<