Die nun auslaufende Legislaturperiode zeichnete sich durch eine hohe Reformaktivität aus. Auf nahezu alle Partner im Gesundheitswesen kommen enorme Umsetzungsanforderungen zu, die ihre operativ-strategische Kompetenz auf den Prüfstand stellen. Auch nach der Wahl werden weitere Reformen und Rahmensetzungserfordernisse auf der Tagesordnung stehen.

 

Rolf Stuppardt, Herausgeber WdK

Das 1. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung schlägt Brücken zwischen den unterschiedlichen Akteuren des Gesundheitswesens und befasst sich mit den folgenden Themen:

  • Versorgungsprozesse, Versorgungssteuerung und Patientenorientierung
  • Arzneimittelversorgung
  • Perspektiven für Innovationen
  • Krankenkassen und Industrie
  • Versicherungsmarkt: GKV und PKV
  • Wettbewerb in der GKV

Die Herausforderungen für das Gesundheitssystem nach der Bundestagswahl diskutieren wir mit maßgeblichen Akteuren noch über den Dächern von Heidelberg. Seien Sie dabei.

Die Referenten: Dr. Martin Danner, Roland Engehausen, Birgit Fischer, Irmtraut Gürkan, Dr. Volker Leienbach, Bettina am Orde, Dr. Mani Rafii, Prof. Dr. h. c. Herbert Rebscher, Dr. Ansgar Resch, Dr. Hans Unterhuber, Michael Weller und Prof. Dr. Eberhard Wille.

Eine Veranstaltung des medhochzwei Verlages und der WELT DER KRANKENVERSICHERUNG

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.