Nachrichten aus der
Gesundheitsversorgung

 //  medhochzwei

Pilotprojekt Day Care Unit am UKSH

Als eine der nach eigenen Angaben ersten Kliniken in Deutschland bietet das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) seinen Patientinnen und Patienten am Campus Kiel jetzt eine Versorgung in der „Day Care Unit“ an. Sie ermöglicht Patientinnen und Patienten, die im UKSH stationär behandelt werden, eine vollständige oder anteilige tagesstationäre Behandlung, sobald es der Gesundheitszustand zulässt. Sie werden dann tagsüber im Krankenhaus behandelt, verbringen die Nacht aber zuhause.

Mehr erfahren

Als eine der nach eigenen Angaben ersten Kliniken in Deutschland bietet das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) seinen Patientinnen und Patienten am Campus Kiel jetzt eine Versorgung in der „Day Care Unit“ an. Sie ermöglicht Patientinnen und Patienten, die im UKSH stationär behandelt werden, eine vollständige oder anteilige tagesstationäre Behandlung, sobald es der Gesundheitszustand zulässt. Sie werden dann tagsüber im Krankenhaus behandelt, verbringen die Nacht aber zuhause.

Mehr erfahren

 //  medhochzwei

Healthcare-Barometer zeigt abnehmendes Vertrauen in Reformkraft des Gesundheitswesens

Die Verzögerungen bei der Krankenhausreform, wachsender Personalmangel, teils lange Wartezeiten auf Facharzttermine und andere Schwierigkeiten haben inzwischen auch Auswirkungen auf die Wahrnehmung der Qualität des deutschen Gesundheitssystems in der Bevölkerung. Nur noch 52 Prozent der Deutschen zählen laut dem Healthcare-Barometer 2024 ihr Gesundheitswesen zu den Top-drei-Systemen der Welt.

Mehr erfahren

Die Verzögerungen bei der Krankenhausreform, wachsender Personalmangel, teils lange Wartezeiten auf Facharzttermine und andere Schwierigkeiten haben inzwischen auch Auswirkungen auf die Wahrnehmung der Qualität des deutschen Gesundheitssystems in der Bevölkerung. Nur noch 52 Prozent der Deutschen zählen laut dem Healthcare-Barometer 2024 ihr Gesundheitswesen zu den Top-drei-Systemen der Welt.

Mehr erfahren

 //  medhochzwei

Modellprojekt im Saarland: Mobile Hightech-Diagnostik soll Pflegeheime anfahren

Ein mit modernster Medizintechnik ausgestattetes Fahrzeug soll künftig ermöglichen, medizinische Untersuchungen, die bisher nur in Kliniken durchgeführt werden, für Bewohnerinnen und Bewohner direkt am Pflegeheim durchzuführen. Für das Modellprojekt erhalten die Saar-Universität, das Universitätsklinikum und mehrere Partner gut acht Millionen Euro Fördergelder.

Mehr erfahren

Ein mit modernster Medizintechnik ausgestattetes Fahrzeug soll künftig ermöglichen, medizinische Untersuchungen, die bisher nur in Kliniken durchgeführt werden, für Bewohnerinnen und Bewohner direkt am Pflegeheim durchzuführen. Für das Modellprojekt erhalten die Saar-Universität, das Universitätsklinikum und mehrere Partner gut acht Millionen Euro Fördergelder.

Mehr erfahren

 //  medhochzwei & Welt der Gesundheitsversorgung

Aus WELT DER KRANKENVERSICHERUNG wird WELT DER GESUNDHEITSVERSORGUNG

Nach 11 Jahren mit dem Titel WELT DER KRANKENVERSICHERUNG wird der Name nun auch den schon immer breit im Gesundheitswesen aufgestellten Inhalten angepasst. Mit dem inhaltlichen Konzept sollen alle angesprochen werden, die im Gesundheitswesen Verantwortung tragen, daher war die Anpassung zu WELT DER GESUNDHEITSVERSORGUNG mit dem Untertitel „Forum für Kooperation, Innovation und die Zukunft des Gesundheitssystems“ längst überfällig.

Mehr erfahren

Nach 11 Jahren mit dem Titel WELT DER KRANKENVERSICHERUNG wird der Name nun auch den schon immer breit im Gesundheitswesen aufgestellten Inhalten angepasst. Mit dem inhaltlichen Konzept sollen alle angesprochen werden, die im Gesundheitswesen Verantwortung tragen, daher war die Anpassung zu WELT DER GESUNDHEITSVERSORGUNG mit dem Untertitel „Forum für Kooperation, Innovation und die Zukunft des Gesundheitssystems“ längst überfällig.

Mehr erfahren

 //  Rolf Stuppardt, Welt der Gesundheitsversorgung

Mobil Krankenkasse: Neuer Gesundheitskiosk in Hamburg-Bramfeld eröffnet

Alexander Fischer, Geschäftsführer der Trägergesellschaft, erinnerte an die Hamburger Erfolgsgeschichte des Gesundheitskiosks, die derzeit allerdings dadurch getrübt ist, dass nur Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg und der MKK die Angebote des Gesundheitskiosks nutzen dürfen.

Mehr erfahren

Alexander Fischer, Geschäftsführer der Trägergesellschaft, erinnerte an die Hamburger Erfolgsgeschichte des Gesundheitskiosks, die derzeit allerdings dadurch getrübt ist, dass nur Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg und der MKK die Angebote des Gesundheitskiosks nutzen dürfen.

Mehr erfahren

 //  Prof. Hans Böhme, Healthcare & Hospital Law

Bundestag beschließt Gesetze zur Digitalisierung des Gesundheitswesens

Der Bundestag hat am 14. Dezember 2023 das „Gesetz zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens“ (Digital-Gesetz – DigiG) sowie das „Gesetz zur verbesserten Nutzung von Gesundheitsdaten“ (Gesundheitsdatennutzungsgesetz – GDNG) in 2./3. Lesung beschlossen. Die Gesetze zielen darauf ab, digitale Anwendungen stärker zu verbreiten und verfügbare Gesundheitsdaten für die Versorgung und für die Forschung besser nutzbar zu machen.

Mehr erfahren

Der Bundestag hat am 14. Dezember 2023 das „Gesetz zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens“ (Digital-Gesetz – DigiG) sowie das „Gesetz zur verbesserten Nutzung von Gesundheitsdaten“ (Gesundheitsdatennutzungsgesetz – GDNG) in 2./3. Lesung beschlossen. Die Gesetze zielen darauf ab, digitale Anwendungen stärker zu verbreiten und verfügbare Gesundheitsdaten für die Versorgung und für die Forschung besser nutzbar zu machen.

Mehr erfahren


Weitere Nachrichten aus dem Gesundheitswesen finden Sie auf www.medhochzwei-verlag.de/News