Nachrichten

Der lange Weg zur Alzheimer-Demenz

26.11.2020, Sven C. Preusker
Demenz, Alternsforschung, Heilberufe

Alzheimer schaukelt sich über Jahrzehnte hoch. Sie beginnt mit einer fatalen Kettenreaktion, bei der massenhaft falsch gefaltete Beta-Amyloid-Proteine entstehen, die das Gehirn am Ende regelrecht überschwemmen. Forschende um Mathias Jucker vom Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH) in Tübingen und vom DZNE zeigen in der Fachzeitschrift Nature Neuroscience, dass diese Kettenreaktion bei Mäusen sehr viel früher beginnt als bisher angenommen.

Weiterlesen

Miteinander in Kontakt bleiben trotz Corona

26.11.2020, Sven C. Preusker
Coronavirus

Das Leben aller ist momentan auf den Kopf gestellt. Man organisiert seinen Alltag neu, um uns sich einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 zu schützen. Man bleibt zu Hause, um den Kontakt zu anderen soweit wie möglich zu beschränken. Vor allem ältere Menschen sind gesundheitlich gefährdet. Viele greifen in dieser Situation wieder verstärkt zum Telefonhörer.

Weiterlesen

Lebensalter entscheidend für positive oder negative Effekte von Metformin als „Therapie gegen das Altern“

26.11.2020, Sven C. Preusker
Alternsforschung, Heilberufe, Demenz

Das Medikament Metformin, das seit Jahrzehnten zur Behandlung von Typ-2-Diabetes eingesetzt wird, wurde jüngst mit einem verringerten Risiko zur Entstehung von Krebs in Verbindung gebracht und hat Potenzial, Herz-Kreislauf-Erkrankungen beim Menschen zu lindern. Bei gesunden, jungen Mäusen, Fliegen und Würmern (Nematoden) wurde darüber hinaus eine lebensverlängernde Wirkung von Metformin nachgewiesen. Doch wie Organismen auf Metformin reagieren, wenn die Applikation im Alter erfolgt, ist bisher nicht bekannt.

Weiterlesen

Pflegende Angehörige: Belastung lässt sich frühzeitig erkennen

26.11.2020, Sven C. Preusker
Pflege, Psychotherapie, Demenz

Das Zentrum für psychische Gesundheit im Alter (ZpGA) hat in einem Kooperationsprojekt mit dem Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) den „Fragebogen zur Angehörigen-Resilienz und -Belastung“ (FARBE-Fragebogen) entwickelt.

Weiterlesen

Laut WidO-Analyse mehr Todesfälle bei Schlaganfall-Patienten im Frühjahr

25.11.2020, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Coronavirus, Politik & Wirtschaft, Heilberufe

KMi (scp) – Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) hat die Fallzahl-Rückgänge bei Notfällen von AOK-Versicherten im Frühjahr und damit der ersten Corona-Welle analysiert. Die Ergebnisse sind jetzt im „Qualitätsmonitor 2020“ veröffentlicht worden.

Weiterlesen
Anzeige