Nachrichten

Mobilität hochbetagter Menschen

07.02.2023, Kristina Mann
Alternsforschung

Beim Thema Seniorinnen und Senioren am Steuer schlagen schnell die Wogen hoch. Auf der einen Seite werden gerne Erfahrung und Besonnenheit der älteren Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern gelobt, auf der anderen Seite gibt es immer wieder die verallgemeinernden Darstellungen von den die Sicherheit auf deutschen Straßen gefährdenden „Alten“, weil sie den heutigen Anforderungen des Straßenverkehrs nicht mehr gewachsen seien.

Weiterlesen

Aufruf zur Teilnahme am Fotowettbewerb „VielfALT“ zum Leben im Alter

06.02.2023, Krisina Mann
Alternsforschung

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) lädt zur Teilnahme am Fotowettbewerb „VielfALT“ ein. Gesucht werden Fotografien, die die Vielfalt und Potenziale älterer Menschen in der heutigen Gesellschaft dokumentieren und stereotype Altersbilder hinterfragen.

Weiterlesen

Altersdiskriminierung in Deutschland?

03.02.2023, Kristina Mann
Alternsforschung, Politik & Wirtschaft

Unter dem Titel „Age ismus. Altersbilder und Altersdiskriminierung in Deutschland“ ist im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes im Dezember 2022 eine Studie von Prof. Dr. Eva-Marie Kessler und Prof. Dr. Lisa Marie (MSB Medical School Berlin) erschienen.

Weiterlesen

Demenz: Lebensstil ist entscheidender als Gene

18.01.2023, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Demenz, Alternsforschung

Die Neurowissenschaftlerin und Hirnforscherin Dr. Barbara Studer hat im Schweizer Fernsehen darauf hingewiesen, dass harte Forschungsdaten aussagen, mit einem angepassten Lebensstil könne das Demenzrisiko um 43 Prozent reduziert werden.

Weiterlesen

Innovationsfondsprojekt OBERBERG_FAIRsorgt nimmt im Oberbergischen Kreis Fahrt auf

14.01.2023, Dr. Kristina Mann
Alternsforschung, Hintergrund

Ländliche Regionen sind noch deutlicher vom Fachkraftmangel in Medizin und Pflege betroffen als städtische Regionen. Der demografische und epidemiologische Wandel sowie eine eingeschränkte Mobilität durch fehlende oder lückenhafte Infrastruktur machen die Versorgung älterer Patientinnen und Patienten in ländlichen Gebieten schwierig, so auch im Oberbergischen Kreis.

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige